Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
Abschreibung
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: Abschreibung
Abschreibung

Allgemeines
  • Abschreibung (Abkz. AfA) kann auch Sachvermögen angewendet werden.
  • Diese müssen abnutzbar sein, wie Maschinen, Autos, Möbel etc.
  • Nicht abnutzbares Sachvermögen, wie Grundstücke, Wertpapiere und Beteiligungen etc. , kann nicht abgeschrieben werden.
-->Jedenfalls nicht mit diesen folgenden Methoden!
  • Abschreibung ist eine Form von Aufwand!

Lineare Abschreibung
  • Berechnung:
AK oder HK / Nutzungsdauer = Abschreibung
  • Buchung: Bsp. Sachvermögen i.W.v. 5000€ , Nutzungsdauer 5 Jahre
AfA auf Sachvermögen 1000 an Sachvermögen 1000

-->Der Wert des Sachvermögens ist OHNE Steuer!


Geometrisch-degressive Abschreibung
  • Abschreibung wird zu einen festen Prozentsatz abgewertet
  • Berechnung:
Buchwert bzw. Restbuchwert x AfA-Prozentsatz
  • Buchung: siehe lineare Abschreibung, nur andere Werte

Außergewöhnliche Abschreibung
  • Möglich bei allen Vermögensgegenständen von Umlauf- und Anlagevermögen
  • Tritt ein bei z.B. bei totaler Zerstörung, aufgrund von Wettereinfluss, technischen Defekts oder Unfällen
  • Aufgrund von Insolvenz des Kundenunternehmens bei Forderungen oder Beteiligungen
  • Berechnung:
  • -->es gibt keine genaue Rechnung, dies muss je nach Schaden beurteilt werden
    -->Der Buchwert kann bis auf 1€ runtergehen, aber nie weniger!
  • Buchung: siehe lineare Abschreibung


Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki