Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
BachelorWR4
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: BachelorWR4

Das Praxissemester im 4. Semester Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.)



Wichtige Informationen zum Praxissemester:

Das vierte Fachsemester ist das sog. Praxissemester. In diesem Praxissemester haben die Studierenden die Möglichkeit, ein Praktikum von mind. 20 Wochen in einem großen Unternehmen oder ein Semester im Ausland zu absolvieren.
Das Praktikum kann auch außerhalb Deutschlands durchgeführt werden. Hierzu stellt das PIB entsprechende Informationen auf der Webseite https://pibschmalkalden.wordpress.com/ unter dem Reiter Auslandspraktika zur Verfügung.

Was spricht für ein Auslandssemester?

Warum ein Auslandssemester?

Wieso nicht?!

Möchtest du andere Perspektiven zu bereits Bekanntem?
Willst du dir ein Netzwerk aus nützlichen Kontakten aufbauen?
Oder hast du einfach Lust auf Neues und möchtest die Welt entdecken?

Ein Auslandssemester ist die Antwort auf all diese Fragen!

Die Fakultät Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Schmalkalden bietet jedem Studenten sowohl im 4. Semester – als gute Alternative zum Praxissemester – als auch im 7. Semester die Möglichkeit, Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Selbstverständlich kannst du dieses Programm auch im Masterstudiengang wahrnehmen und die angebotenen Kooperationen in Anspruch nehmen.

Du hast die Chance ein anderes Verständnis für Lehre und Lernen zu entdecken. Prüfungsleistungen können angerechnet werden und erleichtern dir dein Studium in der Heimat. Du kannst deine bereits erworbenen Fähigkeiten anwenden und erweitern. Desweitern hast du die einmalige Möglichkeit deine Sprachkenntnisse zu verbessern.

Du erleichterst dir deinen Berufseinstieg, da immer mehr Unternehmen international orientiert sind. In ihren Teams arbeiten Menschen verschiedenster Nationalität Hand in Hand. Du setzt dich mit einem Auslandsemester von anderen Mitbewerbern ab! Du zeigst deinem zukünftigen Arbeitgeber ein hohes Maß an Eigeninitiative, Aufgeschlossenheit und Flexibilität.

Erweitere und festige deine Sprachkenntnisse, nutze die Herausforderung dich persönlich zu entwickeln, lasse Fremde Freunde werden. Erlebnisse werden zu Erfahrungen.

Entscheide dich für ein Auslandsemester! Das PIB unterstützt dich sehr gerne dabei!


An welchen Partnerhochschulen kann ich studieren?

Einen Überblick über die Kooperationen der FH Schmalkalden zu ausländischen Partnerhochschulen erhälst du hier.
Unter dem Reiter Auslandsstudium- Partneruniversitäten findest Du auf der Webseite des PIB weitere Informationen für ein Auslandsaufenthalt im Sommer oder Wintersemester. Außerdem ist es durch IEC möglich, auch an anderen Universitäten zu studieren. Weiterführende Informationen zu IEC erhälst du hier: https://pibschmalkalden.wordpress.com/auslandssemester-durch-iec/

Für genauere Informationen wende dich bitte an das Akademische Auslandsamt der FH Schmalkalden (Haus A, Zimmer 008/009) oder an Herrn Prof. Dr. iur. Schackmar, Verantwortlicher der Fakultät WR.
Für Erfahrungsberichte von Studenten, die bereits ein Semester im Ausland verbracht haben, kannst Du gerne jederzeit das PIB (Projekt für internationale Beziehungen) über das Kontaktformular kontaktieren oder Informationen auf der Webseite des PIBs nachlesen.

Wann muss ich mich für ein Auslandssemester bewerben?
Die Bewerbungsfrist endet
im Wintersemester: bis zum 05.01. des jeweiligen Jahres
im Sommersemester: bis zum 05.06. des jeweiligen Jahres
speziell für das Diplôme de Droit Francais – Certificate in French Law (Université Pierre-Mendes upmf): 30. April
Ein ggf. abweichender Termin wird durch einen Aushang bekannt gegeben.

Die Bewerbung für ein Sommersemester (vierte Semester Bachelor) ist in der Regel das zweite Semester. Alternativ kann auch ein Auslandssemester oder -jahr (Auslandsstudium oder -praktikum) in anderen Semestern absolviert werden. Bitte beachte hierbei, dass du vom Prüfungsamt eine entsprechende Beurlaubung (studienbedingter Auslandsaufenthalt) benötigst. Das Formular findest du hier: Antrag auf Beurlaubung

Einzureichende Unterlagen für die Bewerbung findest du auf der Webseite des PIB: Einzureichende Unterlagen und weiterführende Informationen

Veranstaltungen zum Thema Auslandspraktika- und Studium finden regelmäßig im Semester durch das PIB oder von Herrn Professor Dr. iur Schackmar statt.

Des Weiteren hält das Projekt für internationale Beziehungen ausreichendes Informationsmaterial des DAAD und IEC vor, welche entweder bei Veranstaltungen- oder auch auf Anfrage dir übergeben werden kann.


Die Informationen zum Auslandsaufenthalt werden vom Projekt für internationale Beziehungen, Blechhammer 4-9, 98574 Schmalkalden zur Verfügung gestellt. Letzte Aktualisierung durch Fabian Sachs am 27.06.2015.

Was spricht für ein Praxissemester?

  • Sammeln von Eindrücken aus dem späteren Berufsfeld
  • Verknüpfung der bisher erlernten Theorie mit der Praxis
  • Entscheidungshilfe für die Wahl der Studienschwerpunkte
  • Verbesserung der Chance auf eine Festanstellung in dem Unternehmen nach dem Bachelor
  • Stärkung von sog. "soft skills" wie Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit

Wann muss ich mich für eine Praktikumsstelle bewerben?

Ab November ist die ideale Zeit, seine Bewerbungen loszuschicken. Aus diesem Grund ist es bereits vorher notwendig, dass sich die Studierenden darüber Gedanken machen, in welchem Betrieb und in welcher Abteilung sie ihre Praxiserfahrungen sammeln möchten. Darüber hinaus können aber auch diejenigen, die noch nicht wissen, welchen Schwerpunkt sie ab dem 5. Semester belegen möchten, durch das Praxissemester ausprobieren, ob Ihnen das jeweilige Tätigkeitsfeld im Bereich des späteren Schwerpunktes zusagt. Beispielsweise wenn die Studierenden mit dem Gedanken spielen, im 5. Semester den Schwerpunkt Steuern zu wählen, könnten Sie vorher im Praktikum austesten, ob dieser Schwerpunkt wirklich das Richtige für Sie ist. Dementsprechend müssen diese natürlich auch darauf achten, in welchem Betrieb Sie das Praxissemester absolvieren werden. Für den Schwerpunkt Steuern sind beispielsweise Wirtschaftsprüfungsgesellschaften wie KPMG oder Ernst & Young empfehlenswert. Den Ansprechpartner für alle Informationen rund um das Praxisemester erfragen Sie bitte in der Fakultät Wirtschaftsrecht.


CategoryLVBachelorWR
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki