Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
EingebetteteSysteme
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: EingebetteteSysteme

Revision [92373]

Dies ist eine alte Version von EingebetteteSysteme vom ManuelLiebaug.

 

Eingebettete Systeme


Was ist ein "Eingebettetes System"?

Ein eingebettetes System (englisch: embedded system) ist ein elektronischer Rechner bzw. Computer, der in einen technischen Kontext eingebunden (eingebettet) ist.
Dabei übernimmt der Rechner entweder Überwachungs-, Steuerungs- oder Regelfunktionen oder ist für eine Form der Daten- bzw. Signalverarbeitung zuständig.


Anwendungsgebiete

Eingebettete Systeme werden beispielsweise in Geräten der Medizintechnik, in Flugzeugen und Kraftfahrzeugen, in Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen, Kühlschränken,
Geschirrspülern, Mikrowellen oder in Geräten der Unterhaltungselektronik wie Fernsehern, DVD-Playern usw. eingesetzt. In komplexen Gesamtsystemen wie z.B. bei einem
Flugzeug werden viele eingebettete Systeme miteinander vernetzt.


Eigenschaften

Oft werden eingebettete Systeme für einen speziellen Einsatzzweck entwickelt und an diesen angepasst. Aus Kostengründen wird eine gemischte Implementierung aus
Hardware und Software verwendet. Dadurch werden die Flexibilität von Software mit der Leistungsfähigkeit von Hardware vereint. Die Software dient zur Steuerung des
Systems selbst und gegebenenfalls zur Interaktion des Systems mit der Außenwelt. Die Hardware bildet meistens ein Mikroprozessor mit entsprechender Peripherie oder
ein Mikrocontroller.
Typischerweise unterliegen eingebettete Systeme stark einschränkenden Rahmenbedingungen: minimale Kosten, geringer Platz-, Energie- und Speicherverbrauch. Einzelne
Komponenten wie der Prozessor basieren oft auf Weiterentwicklungen älterer Komponenten, was dazu beiträgt Kosten zu senken und die Ersatzteilbeschaffung erleichtert.
In der Regel existieren im Vergleich zu PC-Hardware nur stark reduzierte Ressourcen und Peripherie: es gibt meistens keine Festplatte, keine Tastatur und keinen
Bildschirm. Als Speicher wird ein ROM- oder Flash-Chip eingesetzt; zur Ein- und Ausgabe werden, wenn überhaupt vorgesehen, Knöpfe/Tasten und ein LCD verwendet.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Eingebettetes_System
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki