Revision [0bab807]
Letzte Änderung am 2017-08-11 14:26:43 durch SamiraTraub
ADDITIONS
>>* _[Personalsicherheiten](Personalsicherheiten)_
## Weiterführende Literatur
>>* Hemmer, Karl-Edmund: Kreditsicherungsrecht: [das Prüfungswissen für Studium und Examen]
>>* Kokemoor, Axel; Wörlen, Rainer; Lohrer, Stefan: Sachenrecht mit Kreditsicherungsrecht
>>* Westerhoff, Ralph: Kreditsicherungsrech
>>* Lwowski, Merkel: Kreditsicherheiten
>>* Weber, Hansjörg: Kreditsicherungsrecht
DELETIONS
>>* [Personalsicherheiten](Personalsicherheiten)
Revision [e59d408]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von SamiraTraub am 2017-07-24 12:39:53 erstellt
ADDITIONS
# Schuldrechtliche Kreditsicherheiten
Kreditsicherheiten sind die Voraussetzungen dafür, dass eine Bank ein Darlehen vergibt.
Sie teilen sich in zwei Klassen auf:
>>* [Personalsicherheiten](Personalsicherheiten)
>>* Sach-/Realsicherheiten
Welche von ihnen genutzt wird hängt vom jeweiligen Kreditinstitut, der Art des Darlehens oder von der Bonität des Kreditnehmers ab.
## 1.Personalsicherheiten
Ein Dritter haftet für die Kreditsumme. Der Gläubiger darf bei Zahlungsrückständen direkt an ihn herantreten.
>>* Bürgschaft
>>* Kreditauftrag
>>* Garantie
>>* Schuldbeitritt
>>* Patronatserklärung
>>* Negativklausel
>>* Positivklausel
>>* Gesamtschuldverhältnis
## 2. Sach-/Realsicherheiten
Der Kreditnehmer übergibt die Rechte an Dingen an den Kreditgeber.

>>* Pfandrecht
>>* Grundpfandrechte (Grundschuld, Hypothek)
>>* Sicherungsübereignung
>>* Sicherungsabtretung