Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: EnergieRRechtsprechungAGBBGH18VIIIZR33618

Revision history for EnergieRRechtsprechungAGBBGH18VIIIZR33618


Revision [95227]

Last edited on 2019-08-06 11:41:50 by LichtChristoph
Additions:
((1)) Aktenzeichen:
VIII ZR 336/18
((1)) Fundstelle:
BeckRS 2018, 35152; RdE 2019, 176
((1)) Für Vertrag maßgebliche Aussagen:
1. Entnimmt ein Kunde nach der Kündigung eines Sonderkundenvertrages weiter Energie, kommt durch schlüssiges
Verhalten ein Tarifkundenverhältnis zustande (Anschluss an BGH
BeckRS 2016, 09506; BeckRS 2016, 21388).(Rn. 17)
2. Ein Energieversorger, der den Arbeitspreis in der Grundversorgung unter den zuvor geltenden Preis absenkt, kann eine Erhöhung dieses (abgesenkten) Preises nur unter Wahrung der vom BGH entwickelten Voraussetzungen einer ergänzenden Vertragsauslegung verlangen (Anschluss an BGH BeckRS 2016,
09506). (Rn. 20)
((1)) Kurzfassung Umsetzung in formulierte Klausel:
((1)) Benannte Rechtsvorschriften:
{{du przepis="§ 5 GasGVV"}}, {{du przepis="§ 2 Abs. 2 GasGVV"}}
((1)) Relevante Auszüge:
Redaktionelle Leitsätze:
Rn. 20
Rn. 21
Deletions:
__Redaktionelle Leitsätze:__
__Rn. 20__
__Rn. 21__


Revision [95115]

The oldest known version of this page was created on 2019-08-01 09:40:46 by WeberChristina
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki