Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
FHSInternationaleKooperation
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: FHSInternationaleKooperation

FHS Internationale Kooperation


1. Internationale Studierende an der FH Schmalkalden
  • Die ausländischen Studierenden stammen meistens aus den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, San Salvador, Indonesien, Kasachstan, der Türkei und Ukraine
  • Studium auf Englisch
  • Das Akademische Auslandsamt der Fachhochschule Schmalkalden bietet ein Deutsch-für-Ausländer Intensivkurs an (das Programm wurde vor 14 Jahren gegründet)
  • Bevorzugter Studiengang: International Business and Economics
--> zwei Abschlüsse möglich: europäischer Master of Arts oder amerikanischer Master of Business Administration



 (image: http://wdb.fh-sm.de/uploads/FHSInternationaleKooperation/Bla.jpg)

 (image: http://wdb.fh-sm.de/uploads/FHSInternationaleKooperation/Statistik.png)

Anhand der Statistik ist zu erkennen, dass die Anzahl der internationalen Studierenden an der Fachhochschule Schmalkalden in den letzten Jahren stetig gestiegen ist.

Quelle: Veränderung des prozentualen Anteils der internationalen Studierenden an der FH Schmalkalden


2. Internationale Intensivprogramme

  • "International Summer School Schmalkalden" der Fakultät Wirtschaftswissenschaften -> seit 1997
  • CAD/FEM Intensivkurs der Fakultät Maschinenbau
  • Fachpraktika der Fakultät Elektrotechnik mit Litauen
  • Kurs "Deutsche Sprache und Kultur" für internationale Studierende des Akademischen Auslandsamtes -> seit 2000

Quelle: Intensivprogramme


3. Internationale Partnerhochschulen

  • in Afrika - Namibia
  • in Amerika - Brasilien, Chile, Kanada, Mexiko, Vereinigte Staaten von Amerika
  • in Asien - VR China, Armenien, Kasachstan, Korea, Philippinen, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate
  • in Australien - Perth
  • in Europa - Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritanien, Irland, Niederlande, Lettland, Litauen, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänie, Russische Föderation, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungran, Ukraine, Zypern

Verweis auf genauere Informationen zum Auslandssemster
Zurück


4. Projekt für internationale Beziehungen

Logo des PIBs

Im Jahr 2004 wurde das “Projekt Internationale Beziehungen” (PIB) der Fakultät Wirtschaftsrecht, der Fachhochschule Schmalkalden gegründet. Die Initiative für das Projekt ging von einer Gruppe von engagierten Studierenden aus.

Das PIB unterstützt Studierende der FH Schmalkalden, insb. der Fakultät Wirtschaftsrecht bei der Vorbereitung eines Auslandssemesters durch:
Informationen über Partnerhochschulen und Auslandspraktikas
Bereitstellung von Modulbeschreibungen der Partnerhochschulen
Information zu Förderprogrammen (ERASMUS, DAAD+)
Erfahrungsberichte aus Auslandspraktika und Auslandsstudium
Informationen zum Auslandspraktika
Fakultätsübergreifende Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Thema Auslandspraktika und -studium

Wir möchten es Studierende erleichtern einen Auslandsaufenthalt zu realisieren und nicht nur die Fakultät Wirtschaftsrecht internationaler gestalten, sondern auch an der Internationalisierung der FH Schmalkalden mitwirken.

Das Projekt und weiterführende Informationen sind unter: https://pibschmalkalden.wordpress.com/ aufrufbar.
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki