Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
Fall6DasKaputteBuecherregal
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: Fall6DasKaputteBuecherregal

Fallbeispiel – Das kaputte Bücherregal


Sachverhalt:


S möchte sich ein neues Arbeitszimmer einrichten und kauft deshalb bei V ein großes Bücherregal des Typs „Bücherwurm“ zum
Preis von 500 Euro. Das Regal wird geliefert und aufgestellt. Nach zweieinhalb Jahren bricht es jedoch irreparabel zusammen.
Der Grund dafür ist nicht die Last der Bücher, sondern eine minderwertige Verklebung der einzelnen Regalteile. V wusste davon
bei Abschluss des Kaufvertrages jedoch nichts. S möchte nun die Lieferung eines neuen Regals, allerdings weist V sie darauf hin,
dass nach so langer Zeit das Regal des Typs „Bücherwurm“ nicht mehr produziert wird und somit auch nicht mehr lieferbar ist.
Weiterhin sei der Anspruch auf Nacherfüllung längst verjährt. Aufgrund dieser Meinung reagiert V nicht auf die von S zur
Nacherfüllung gesetzte Frist von14 Tagen.

Frage:
Hat S ein Rücktrittsrecht?

Hier geht's zur Falllösung



CategoryWIPR2Faelle
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki