Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
Fall9DieGeburtstagsfeier
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: Fall9DieGeburtstagsfeier

Fallbeispiel - Die Geburtstagsfeier



Sachverhalt:


M will seinen 18. Geburtstag am 15.02.2015 ganz groß feiern. Er hat dafür seine Freunde eingeladen. Um diese ausreichend zu bewirten, schickt er seinen älteren Bruder B am 05.02.2015 zum Getränkehändler H, um 10 Kisten Bier, 3 Flaschen Wodka und 3 Flaschen Korn zu bestellen. Im Laden des H ist nur der Verkäufer V, der die Bestellung entgegen nimmt und sagt: „Der Chef wird sich melden.“ H sagt mit einer E-Mail am 09.02.2015 die Lieferung zu. Nachdem seine Freundin F sich am 10.02.2015 von ihm getrennt hat, will M die ganze Party absagen. Gleichzeitig machen seine Eltern E Stress, weil sie nicht wollen, dass auf der Feier harter Alkohol ausgeschenkt wird. Als M am 12.02.2015 die Bestellung bei H stornieren möchte, fällt ihm auf, dass in der Bestätigungs-Mail des H von 30 zu lieferenden Flaschen Wodka die Rede ist. Auf Nachfrage meint B, dass er sich bei der Bestellung vertan hat.

Wie ist die Rechtslage?


CategoryWIPR1Faelle
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki