Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
GewRS2PatentBeendigung
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: GewRS2PatentBeendigung

VII. Beendigung des Patentrechts

  • endet die Schutzwirkung, wird die Erfindung gemeinfrei, d.h. sie kann von jedermann genutzt werden

Erlöschensgründe:

Ablauf der Schutzdauer: zeitliche Begrenzung des Patentschutzes auf max. 20 Jahre (§ 16 PatG)

Verzicht: Patentinhaber kann durch schriftliche Erklärung an das DPMA auf sein Recht (auch teilweise) verzichten (§ 20 Abs. 1 Nr. 1 PatG)

Erlöschen des Patents durch Nichtabgabe von Erklärungen (§ 20 Abs. 1 Nr. 2 PatG)

Nichtzahlung der Aufrechterhaltungsgebühr (§ 20 Abs. 1 Nr. 3): ab dem dritten und für jedes weitere Folgejahr ist Jahresgebühr zu entrichten (§ 17 Abs. 1 PatG)

Widerruf durch DPMA: wenn innerhalb von drei Monaten nach Veröffentlich-ung der Patenterteilung von Dritten Einspruch erhoben wird (§ 59 PatG) – vgl. § 21 PatG

Nichtigkeitserklärung durch BPatG: erfolgt auf Klage (Nichtigkeitsklage) eines Dritten – vgl. § 22 PatG

* ex nunc ; * ex tunc



Verwendete Literatur und damit Literatur zur Vertriefung:
Eisenmann, Hartmut/ Jautz, Ulrich: Grundriss gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht: mit 55 Fällen und Lösungen, 9. Aufl., Heidelberg u.a. 2012, S. 73-74.
Götting, Horst-Peter/ Meyer, Justus/ Vormbrock, Ulf: Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht: Praxishandbuch, Baden-Baden 2011, § 12 Rdnrn. 1-27.

...

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki