Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
LVMbSchweistechnik
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: LVMbSchweistechnik

Schweißtechnik





Weitere Informationen zur Lehrveranstaltung

Unterrichtssprache:
  • deutsch

Voraussetzungen:
  • Werkstoffkunde, Physik, Mechanik, Festigkeitslehre

Verwendbarkeit:
  • Maschinenbau (B.Eng.), Angewandte Kunststofftechnik (B.Eng.), Renewable
Resources Engineering (B.Eng.) und Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

Lehrformen:
  • Vorlesung (2 SWS)
  • Laborpraktikum (2 SWS)

Leistungsnachweis:
  • Schriftliche Prüfung 120 Minuten
  • Laborschein (benotet)

Arbeitsaufwand:
150 Stunden = 5 ECTS

Allgemeine Informationen

Die Vorlesung Schweißtechnik bei Dipl. -Ing. V. Usbeck wird regulär jeweils im Wintersemester für die Studierenden des 5. Fachsemesters im Bachelor-Studiengang Maschinenbau angeboten.


Inhalte

  • Definition des Schweißens nach DIN 1910-100, Einteilungskriterien für das Schweißen, Verfahren (Prozesse) des Schmelz- und Pressverbindungsschweißens
  • Schweißverfahrenswahl
  • Stossarten, Nahtarten, Fugenformen, Schweißpositionen, Schweiß- und Lötnähte u. Angaben in Zeichnungen, ISO 2553
  • Schweißbarkeit nach ISO/TR 581, Schweißeignung von: unlegierten, niedriglegierten und hochlegierten Stählen, informativ: von höherfesten Feinkornstählen, von Feinblechen aus unlegierten und höherfesten Stählen, von Aluminium und Aluminiumlegierungen; CE-IIW, Schweiß-ZTU-Schaubilder, Schweißsicherheit (Sprödbruchproblematik, Stahlgüteauswahl)
  • Gasschweißen, Schweißstromquellen, Lichtbogenhandschweißen, MSG-Schweißen, WIG-Schweißen, weitere Schweißverfahren im Überblick
  • Schweißnahtimperfektionen, Einfluss von Schweißkerben
  • Einführung in die Schweißnahtberechnung: geregelter und ungeregelter Bereich, bes. ruhend n.DIN 18800 u. EC 3
  • Schweißfertigung und Betrieb: Schrumpfungen und Spannungen, Schweißfolgen; Methoden zur Qualifizierung von Schweißverfahren, WPS,WPK und Ausführungsklassen n. EN 1090, Zertifizierung von Schweißbetrieben, Qualitätssicherung EN ISO 3834 und von Schweißern (Prüfungen nach DVS-R, EN, ISO)

Qualifikationsziele

Vermittelt werden schweißtechnische Grundbegriffe, Probleme der Schweißbarkeit, Schweißverfahren,
Nahtberechnung und Voraussetzungen der schweißtechnischen Fertigung


Literaturhinweise
  • Matthes, K.-J., Richter, E.: Schweißtechnik. Schweißen von metallischen Konstruktionswerkstoffen. Fachbuchverlag Leipzig, Leipzig im Hanser-Verlag München
  • Autorenkollektiv: Fügetechnik-Schweißtechnik. Verlag für Schweißen und verwandte Verfahren DVS-Verlag GmbH, Düsseldorf
  • AK: Kompendium Schweißtechnik. Vier Bände. DVS-Verlag GmbH, Düsseldorf


















LVMbErgaenzendesWahlpflichtfach
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki