Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
SuedkoreaAllgemeines
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: SuedkoreaAllgemeines

Allgemeine Daten und Fakten



A. Statistiken


Die folgenden Informationen, Daten und Fakten entstammen folgender Datenerhebung des Statistischen Bundesamtes:

Republic Korea
Statistische Länderprofile
G20 Industrie- und Schwellenländer
2012

Statistisches Bundesamt
Gustav-Stressmann-Ring 11
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 30 18 644 9494
Kontaktformular: www.destatis.de/kontakt
Internet: www.destatis.de/international

Link zum Länderprofil:
Hier gelangen Sie zum Länderprofil.



1. Allgemeines


Allgemeine Informationen
HauptstadtSeoul
WährungWon (KRW)
AmtsspracheKoreanisch
Bevölkerung in Tausend (2011)49.779
Landfläche in km2 (2010)97.100
Bruttoinlandsprodukt, jew. Preise, Mill. US $ (2011)1.116.247
Wechselkurs, Jahresdurchschnitt, Won je € (2011)480Kg



2. Wirtschaft und Finanzen


Wirtschaft und FinanzenEinheitQuelle1995200020052011
Bruttoinlandsprodukt (BIP), jeweilige PreiseMrd. US $IMF-WEO5315338451.116
Bruttoinlandsprodukt (BIP), je Einwohner, jeweilige PreiseUS $IMF-WEO11.77911.34717.55122.424
Reale Veränderung des BIP% zum VorjahrIMF-WEO+8,9+8,8+4,0+3,6
Einnahmen des Staates% des BIPIMF-WEO17,322,321,822,7 [1]
Ausgaben des Staates% des BIPIMF-WEO14,917,920,921,0 [1]
Finanzierungssaldo des Staates% des BIPIMF-WEO+2,4+4,4+0,9+1,7 [1]
Bruttoschuldenstand des Staates% des BIPIMF-WEO9,418,028,733,4 [1]
Inflationsrate (Veränderung des Verbraucherpreisindex)% zum VorjahrIMF-WEO4,52,32,84,0
Wechselkurs, JahresdurchschnittWon je US $IMF-IFS7711.1311.0241.108
Bestand an Direktinvestitionen des AuslandsMrd. US $UNCTAD9,543,7104,9131,7
Bestand an Direktinvestitionen im AuslandMrd. US $UNCTAD10,221,538,7159,3
Nettozufluss: Direktinvestitionen des AuslandsMrd. US $UNCTAD1,39,07,14,7
Nettoabfluss: Direktinvestitionen ins AuslandMrd. US $UNCTAD3,64,26,420,4
Bruttowertschöpfung:
Land- und Forstwirtschaft, Fischerei% des BIPWB-WDI6,34,63,32,6 [1]
Produzierendes Gewerbe% des BIPWB-WDI41,938,137,739,3 [1]
Dienstleistungen% des BIPWB-WDI51,857,359,058,2 [1]
[1] 2010



3. Bevölkerung


BevölkerungEinheitQuelle1995200020052011
Bevölkerung1.000WB-WDI45.09347.00848.13849.779
BevölkerungsdichteEinwohner je km2WB-WDI457476497509 [1]
Bevölkerung (unter 15 Jahren)% der GesamtbevölkerungWB-WDI23,021,019,115,9
Bevölkerung (15 bis 64 Jahre)% der GesamtbevölkerungWB-WDI71,171,171,672,5
Bevölkerung (65 Jahre und älter)% der GesamtbevölkerungWB-WDI5,97,39,311,5
Im Ausland geborener Bevölkerungsteil% der GesamtbevölkerungWB-WDI1,31,21,11,1 [1]
Zusammengefasste GeburtenzifferKinderzahl je FrauWB-WDI1,651,471,081,22 [1]
Bevölkerungsentwicklung% zum VorjahrWB-WDI+1,43+0,84+0,21+0,74
Lebenserwartung bei Geburt (männlich)JahreWB-WDI69,672,375,177,4 [1]
Lebenserwartung bei Geburt (weiblich)JahreWB-WDI77,479,681,984,3 [1]
[1] 2010



4. Gesundheit


GesundheitEinheitQuelle1995200020052010
Gesamtausgaben für Gesundheit% des BIPWHO3,84,55,76,9
Arztdichte: Praktizierende ÄrzteJe 1.000 EinwohnerWHO1,11,3.2,0
KrankenhausbettenJe 1.000 EinwohnerWB-WDI4,46,18,6 [2]10,3 [3]
SäuglingssterblichkeitJe 1.000 EinwohnerUN-IGME5,34,94,54,2
[2] 2006 - [3] 2009



5. Bildung


BildungEinheitQuelle1995200020052010
Öffentliche Bildungsausgaben% des BIP UNESCO3,24,1 [4]4,15,0 [3]
Schüler je Lehrkraft (Primarstufe)Anzahl UNESCO33,232,127,920,9
Schüler je Lehrkraft (Sekundarstufe)Anzahl UNESCO24,621,018,117,6
Studierende (tertiärer Bildungssektor)Je 100.000 EinwohnerUNESCO4.7096.6046.8816.865
[3] 2009 - [4] 2001



6. Arbeitsmarkt


ArbeitsmarktEinheitQuelle1995200020052011
Erwerbspersonen (15 Jahre und älter)1.000ILO-KILM21.22822.17523.42024.427
Erwerbsquote (15 Jahre und älter)%ILO-KILM61,761,061,560,2
Erwerbstätigenquote (15 Jahre und älter)%ILO-KILM60,458,359,258,1
Erwerbstätigenquote (15 Jahre und älter, Männer)%ILO-KILM73,569,770,468,7
Erwerbstätigenquote (15 Jahre und älter, Frauen)%ILO-KILM47,747,148,447,7
Selbstständigenquote (15 Jahre und älter)%ILO-KILM37,436,933,628,2
Erwerbslosenquote (15 Jahre und älter)%ILO-KILM2,14,43,73,4
Erwerbslosenquote (15 Jahre bis 24 Jahre)%ILO-KILM6,310,810,29,6
Langzeiterwerbslosenquote (15 Jahre und älter)% der ErwerbslosenILO-KILM4,42,30,80,4
Durchschnittliche Arbeitskosten (V. Gewerbe)US $ pro StundeBLS9,69 [1]9,7915,1318,91
[1] 1996



7. Lebensbedingungen


LebensbedingungenEinheitQuelle1995200020052011
Bruttonationaleinkommen (Atlas-Methode)US $ je EinwohnerWB-WDI10.7709.91016.90020.870
Preisindex für Lebensmittel2005=100ILO-Lab.8278100124 [2]
[2] 2010



8. Unternehmen, Produktion


Unternehmen, ProduktionEinheitQuelle1995200020052011
Produktionsindex, Industrie2005=100IMF-IFS4874100149
Produktion: Rohstahl1.000 TonnenWSA36,843,147,868,5
Produktion: PKW1.000 FahrzeugeOICA.2.6023.3574.222



9. Land- und Forstwirtschaft


Land- und ForstwirtschaftEinheitQuelle1995200020052011
Landwirtschaftlich genutzte Fläche% der LandflächeFAO20,720,019,419,1 [3]
Bewaldete Fläche% der LandflächeFAO64,163,764,664,1 [3]
Erwerbstätige im Sektor Landwirtschaft1.000FAO2.8542.2061.6991.274
Index der landwirtschaftlichen Produktion2004 bis 2006=100FAO92104100102
Holzeinschlag: IndustrierundholzMill.m3FAO1,41,62,43,2
[3] 2009



10. Außenhandel


AußenhandelEinheitQuelle1995200020052011
AußenbilanzMrd. US $UN-Comt.-10,1+11,8+23,2+41,2
WareneinfuhrMrd. US $UN-Comt.135,1160,5261,2425,2
Darunter aus DeutschlandMrd. US $UN-Comt.6,64,69,814,3
Anteil der Wareneinfuhr aus Deutschland% der Wareneinfuhr insg.UN-Comt.4,92,93,73,4
WarenausfuhrMrd. US $UN-Comt.125,1172,3284,4466,4
Darunter nach DeutschlandMrd. US $UN-Comt.6,05,210,310,7
Anteil der Warenausfuhr nach Deutschland% der Warenausfuhr insg.UN-Comt.4,83,03,62,3
Einfuhr von Waren und Dienstleistungen% des BIPWB-WDI29,935,736,649,6
Ausfuhr von Waren und Dienstleistungen% des BIPWB-WDI28,838,639,352,4



11. Verkehr


VerkehrEinheitQuelle1995200020052010
PersonenkraftwagenJe. 1.000 EinwohnerWB-WDI133172231267 [1]
Schienenverkehr: PersonenMill. Personen-kilometerWB-WDI29.29228.09731.00433.027
Schienenverkehr: GüterMill. Tonnen-kilometerWB-WDI13.83810.80310.1089.452
Luftverkehr: PersonenMill. Beförderte PassagiereWB-WDI29343443
Luftverkehr: GüterMill. Tonnen-kilometerWB-WDI5.6617.6517.43312.802
Benzinpreis an der ZapfsäuleUS $ pro LiterWB-WDI0,790,92.1,52
[1] 2009



12. Umwelt und Energie


Umwelt und EnergieEinheitQuelle1995200020052011
CO2-Emissionen fossiler BrennstoffeTonnen je EinwohnerIEA8,09,39,711,5
BruttostromverbrauchkWh je EinwohnerWB-WDI3.8815.9077.8048.900 [1]
EnergieverbrauchKg Rohöleinheiten je Einw.WB-WDI3.2104.0014.3654.989
Verbrauch fossiler Energieträger% des EnergieverbrauchsWB-WDI87,184,080,682,7
Nettoenergieimporte (+) bzw. -exporte (-)% des EnergieverbrauchsWB-WDI+85,4+81,7+79,6+81,9
[1] 2009



13. Wissenschaft, Forschung, Technologie


Wissenschaft, Forschung, TechnologieEinheitQuelle1995200020052010
Ausgaben für Forschung und Entwicklung% des BIPUNESCO2,4 [2]2,32,83,7
Wissenschaftler im Bereich F&EJe Mill. EinwohnerUNESCO2.212 [2]2.3573.8225.481
Inländische PatentanmeldungenJe Mill. EinwohnerWIPO1.3131.5492.5382.668
MobilfunkverträgeJe 100 EinwohnerITU3,758,381,5105,4
InternetnutzerJe 100 EinwohnerITU0,844,773,583,7
BreitbandabonnentenJe 100 EinwohnerITU.8,425,935,7
[2] 1996



14. Recht


Abiding by the Law among Other People (13 years old and over) [1]
By city & provinceType2014
TotalObserve very wellObserve wellOn averageNot observe wellUnobservant
Whole countryTotal100.03.331.435.926.82.6
15 years old and over100.03.231.535.926.82.6
Total for Dongs100.03.431.336.126.72.5
Total for Eups & Myeons100.02.932.234.827.03.1
Male100.03.231.335.627.02.9
Female100.03.331.636.226.52.4
13-19 years old100.04.929.734.227.83.5
20-29 years old100.03.732.833.326.93.4
30-39 years old100.02.930.736.127.82.6
40-49 years old100.02.831.238.725.41.9
50-59 years old100.02.631.537.126.52.3
60 years old and over100.03.632.134.926.82.7
65 years old and over100.03.832.934.725.82.8
Elementary School Graduate & Under100.03.933.035.125.22.8
Middle School Graduate100.04.029.136.827.23.0
High School Graduate100.03.330.636.526.92.8
College or University Graduate & over100.02.732.535.427.22.3
Never married100.03.931.434.227.23.3
Married100.02.931.237.026.72.2
Widowed100.04.034.733.725.02.7
Divorced100.03.129.535.928.13.4
Employed100.02.732.435.526.92.5
Unemployed or Not Economically Active100.04.030.336.426.62.7
Agriculture & Fishery100.02.835.233.126.22.7
Mining & Manufacturing100.03.131.138.125.22.5
Social overhead capital & other service100.02.632.335.127.42.5
Pro., Tech., Managers100.03.033.435.226.52.0
Clerks100.02.534.833.427.02.3
Service & Sales Workers100.02.630.935.428.22.9
Agri., Fishery Workers100.03.035.532.426.32.8
Craft, Operator, Assemblers100.02.730.537.526.52.8
Wage and salary worker100.02.832.435.626.72.5
Employer100.01.736.034.125.13.1
Own account worker100.02.730.934.828.92.7
Satisfied100.04.035.533.325.02.2
Neither satisfied nor dissatisfied100.02.729.539.226.02.6
Dissatisfied100.02.925.333.634.24.1
less than 1,000 thousand won100.03.931.135.526.72.8
1,000-2,000 thousand won100.03.529.535.828.32.9
2,000-3,000 thousand won100.03.130.537.326.62.5
3,000-4,000 thousand won100.03.130.737.826.12.3
4,000-5,000 thousand won100.03.135.833.225.12.9
5,000-6,000 thousand won100.02.932.334.927.92.1
6,000 thousand won and over100.03.133.234.626.42.7
13-19 years old*Male100.05.930.533.527.03.2
13-19 years old*Female100.03.828.834.928.63.8
20-29 years old*Male100.04.233.434.224.63.6
20-29 years old*Female100.03.132.232.329.23.1
30-39 years old*Male100.03.130.735.727.53.1
30-39 years old*Female100.02.730.736.528.12.0
40-49 years old*Male100.02.130.739.026.02.1
40-49 years old*Female100.03.631.838.324.71.7
50-59 years old*Male100.02.231.236.427.52.7
50-59 years old*Female100.02.931.937.825.51.9
60 years old and over*Male100.03.131.533.329.13.0
60 years old and over*Female100.03.932.636.125.02.4
65 years old and over*Male100.03.232.033.627.83.4
65 years old and over*Female100.04.333.535.524.42.3
20-29 years old*Middle School Graduate & Under100.05.922.939.329.12.7
20-29 years old*High School Graduate100.04.331.133.527.43.6
20-29 years old*College or University & Over100.02.934.832.726.43.1
30-39 years old*Middle School Graduate & Under100.06.027.241.419.95.5
30-39 years old*High School Graduate100.03.227.438.127.93.4
30-39 years old*College or University & Over100.02.732.435.027.92.1
40-49 years old*Middle School Graduate & Under100.03.132.838.921.53.8
40-49 years old*High School Graduate100.02.830.938.526.01.9
40-49 years old*College or University & Over100.02.931.438.825.31.7
50-59 years old*Middle School Graduate & Under100.03.331.636.026.72.4
50-59 years old*High School Graduate100.02.630.738.825.72.2
50-59 years old*College or University & Over100.01.533.035.527.82.3
60 years old and over*Middle School Graduate & Under100.03.732.535.725.52.7
60 years old and over*High School Graduate100.03.232.433.728.12.5
60 years old and over*College or University & Over100.03.529.031.632.73.2
65 years old and over*Middle School Graduate & Under100.03.933.435.124.72.7
65 years old and over*High School Graduate100.03.733.233.427.02.7
65 years old and over*College or University & Over100.03.127.633.732.63.1
Driver100.02.631.236.527.32.4
Pedestrian100.03.831.735.426.32.8

[1] Korean Statistical Information Service: Abiding by the Law among Other People (13 years old and over), 2014 (http://kosis.kr/statHtml/statHtml.do?orgId=101&tblId=DT_1SS14SA080R&vw_cd=MT_ETITLE&list_id=&scrId=&seqNo=&language=en&obj_var_id=&itm_id=&conn_path=E3&path=%252Feng%252Fsearch%252Fsearch01_List.jsp)



Self-Abiding by the Law (13 years old and over) [2]
By city & provinceType2014
TotalObserve very wellObserve wellOn averageNot observe wellUnobservant
Whole countryTotal100.014.152.931.11.80.1
15 years old and over100.014.053.131.11.70.1
Total for Dongs100.013.953.331.11.60.1
Total for Eups & Myeons100.015.151.031.42.30.2
Male100.012.850.834.02.20.2
Female100.015.355.028.31.30.1
13-19 years old100.014.147.036.02.60.3
20-29 years old100.011.949.935.72.30.2
30-39 years old100.010.452.934.81.80.1
40-49 years old100.012.256.130.21.40.1
50-59 years old100.014.255.129.01.50.1
60 years old and over100.020.553.224.81.40.1
65 years old and over100.021.752.224.71.40.0
Elementary School Graduate & Under100.019.051.028.11.70.2
Middle School Graduate100.014.448.534.52.40.2
High School Graduate100.012.350.834.82.00.1
College or University Graduate & over100.013.557.827.41.20.1
Never married100.012.549.235.72.30.2
Married100.014.355.228.91.50.1
Widowed100.019.851.727.41.10.0
Divorced100.011.850.035.52.60.0
Employed100.012.654.331.11.80.1
Unemployed or Not Economically Active100.015.951.331.11.70.1
Agriculture & Fishery100.019.254.425.01.30.0
Mining & Manufacturing100.09.952.235.91.80.1
Social overhead capital & other service100.012.554.730.71.90.1
Pro., Tech., Managers100.013.960.025.01.10.1
Clerks100.012.57.128.62.00.2
Service & Sales Workers100.011.952.333.72.00.1
Agri., Fishery Workers100.019.354.724.71.30.0
Craft, Operator, Assemblers100.010.749.637.02.40.2
Wage and salary worker100.011.954.431.71.90.1
Employer100.012.052.333.52.00.1
Own account worker100.014.354.029.81.80.1
Satisfied100.016.857.324.51.30.1
Neither satisfied nor dissatisfied100.011.750.436.11.70.1
Dissatisfied100.013.447.835.33.30.3
less than 1,000 thousand won100.018.049.430.42.00.1
1,000-2,000 thousand won100.013.849.634.22.10.3
2,000-3,000 thousand won100.011.751.335.31.80.0
3,000-4,000 thousand won100.012.154.132.01.50.2
4,000-5,000 thousand won100.012.857.228.51.40.1
5,000-6,000 thousand won100.016.157.124.92.00.0
6,000 thousand won and over100.017.858.322.61.30.0
13-19 years old*Male100.014.545.836.62.60.5
13-19 years old*Female100.013.648.335.42.70.0
20-29 years old*Male100.011.848.336.92.70.2
20-29 years old*Female100.011.951.434.61.90.2
30-39 years old*Male100.09.149.538.92.40.2
30-39 years old*Female100.011.756.530.61.20.0
40-49 years old*Male100.010.053.134.91.90.1
40-49 years old*Female100.014.459.125.50.90.1
50-59 years old*Male100.012.352.832.62.10.2
50-59 years old*Female100.016.157.425.41.00.0
60 years old and over*Male100.020.052.425.81.80.0
60 years old and over*Female100.021.053.824.01.10.1
65 years old and over*Male100.021.751.525.21.60.0
65 years old and over*Female100.021.752.724.31.20.0
20-29 years old*Middle School Graduate & Under100.010.826.055.87.50.0
20-29 years old*High School Graduate100.012.345.839.02.60.3
20-29 years old*College or University & Over100.011.554.831.71.80.2
30-39 years old*Middle School Graduate & Under100.09.241.341.06.81.8
30-39 years old*High School Graduate100.07.546.144.22.30.0
30-39 years old*College or University & Over100.011.856.630.01.50.1
40-49 years old*Middle School Graduate & Under100.011.846.539.12.30.4
40-49 years old*High School Graduate100.011.053.133.81.90.2
40-49 years old*College or University & Over100.013.460.325.50.80.0
50-59 years old*Middle School Graduate & Under100.014.252.231.42.00.2
50-59 years old*High School Graduate100.013.154.430.81.60.1
50-59 years old*College or University & Over100.016.160.223.00.70.0
60 years old and over*Middle School Graduate & Under100.020.051.926.61.50.0
60 years old and over*High School Graduate100.020.254.323.81.50.2
60 years old and over*College or University & Over100.024.959.115.20.80.0
65 years old and over*Middle School Graduate & Under100.020.751.925.91.40.0
65 years old and over*High School Graduate100.022.651.924.11.40.0
65 years old and over*College or University & Over100.028.254.815.81.10.0
Driver100.011.955.031.11.90.1
Pedestrian100.015.851.231.21.60.2

[2] Korean Statistical Information Service: Self-Abiding by the Law (13 years old and over), 2014 (http://kosis.kr/statHtml/statHtml.do?orgId=101&tblId=DT_1SS14SA091R&vw_cd=MT_ETITLE&list_id=&scrId=&seqNo=&language=en&obj_var_id=&itm_id=&conn_path=E3&path=%252Feng%252Fsearch%252Fsearch01_List.jsp)



Reasons for Not Observing Laws (13 years old and over) [3]
By city & provinceType2014
TotalPerspective that observing would be disadvantageousInsufficient penalty on violationsOther dont observe eitherBothersome or inconvenientNo enforcedLack of education concerning the lawOthers
Whole countryTotal100.013.99.821.935.011.76.01.7
15 years old and over100.014.110.122.034.311.46.21.8
Total for Dongs100.014.710.322.134.811.15.31.7
Total for Eups & Myeons100.011.47.921.035.913.78.41.7
Male100.017.09.621.534.010.16.71.1
Female100.08.910.022.536.714.24.92.6
Elementary School Graduate & Under100.010.07.424.636.613.87.60.0
Middle School Graduate100.012.610.414.538.612.17.74.2
High School Graduate100.014.210.519.735.312.46.01.8
College or University Graduate & Over100.017.29.629.430.68.63.80.7
Employed100.017.59.524.333.69.83.41.9
Unemployed or Not Economically Active100.09.010.118.437.014.39.71.4
Satisfied100.010.112.122.337.79.47.01.5
Neither satisfied nor dissatisfied100.013.310.020.733.014.76.61.7
Dissatisfied100.019.46.623.135.19.84.22.0
Driver100.018.611.022.631.89.05.31.6
Pedestrian100.09.88.621.237.914.16.71.7

[3] Korean Statistical Information Service: Reason for Not Observing Laws (13 years old and over), 2014 (http://kosis.kr/statHtml/statHtml.do?orgId=101&tblId=DT_1SS14SA092R&vw_cd=MT_ETITLE&list_id=&scrId=&seqNo=&language=en&obj_var_id=&itm_id=&conn_path=E3&path=%252Feng%252Fsearch%252Fsearch01_List.jsp)



Perception of Fair Society (Police and Judicial, 19 years old and over) [4]
By city & provinceType2011
TotalStronglySlightlyNeither Fair Nor UnfairSlightlyStrongly
Whole countryTotal100.00.47.042.537.412.7
Dongs100.00.46.541.538.113.5
Eups & Myeons100.00.58.847.134.09.6
Male100.00.57.339.438.214.7
Female100.00.46.745.536.610.9
19-29 years old100.00.76.841.837.013.7
30-39 years old100.00.35.539.738.116.3
40-49 years old100.00.46.440.838.513.9
50-59 years old100.00.36.942.238.911.6
60 years old and over100.00.39.148.234.38.1
65 years old and over100.00.39.950.332.27.3
Elementary School Graduate & Under100.00.48.350.433.57.5
Middle School Graduate100.00.47.144.139.39.1
High School Graduate100.00.56.341.938.313.0
College or University Graduate & over100.00.47.039.537.515.6
Agriculture,forestry,fishing100.00.311.249.833.35.4
Mining & Manufacturing100.00.25.541.639.213.5
Social overhead capital & other service100.00.46.739.938.214.8
Professional Management100.00.47.838.537.615.6
Clerks100.00.46.939.438.814.5
Service & Sales Workers100.00.26.740.938.313.8
Agriculture and fishery100.00.311.550.033.05.3
Craft, elementary occupation100.00.35.141.838.714.2
Never married100.00.56.640.138.014.8
With Spouse100.00.46.842.437.812.6
Widowed100.00.59.453.229.67.4
Divorced100.00.16.137.541.215.0
Employed100.00.36.941.137.913.8
Unemployed or Not Economically Active100.00.67.144.736.411.2
Employees100.00.46.240.838.014.6
Employer100.00.19.137.639.014.1
Self-employed100.00.38.341.138.212.1
Satisfied100.00.811.143.034.310.7
Moderate100.00.36.145.837.110.7
Dissatisfied100.00.45.136.440.117.9
High class100.02.016.542.329.29.9
Middle class100.00.47.843.836.611.3
Low class100.00.45.440.838.714.8
less than 1,000 thousand won100.00.58.346.634.99.7
1,000-2,000 thousand won100.00.66.442.737.712.7
Less than 2,000-3,000 thousand won100.00.45.841.138.614.2
Less than 3,000-4,000 thousand won100.00.46.742.237.912.8
Less than 4,000-5,000 thousand won100.00.47.140.337.714.4
Less than 5,000-6,000 thousand won100.00.27.342.437.512.6
6,000 thousand won and over100.00.39.841.635.812.4
19-29 years old*Male100.00.97.540.737.014.0
19-29 years old*Female100.00.56.142.937.013.5
30-39 years old*Male100.00.45.537.038.518.6
30-39 years old*Female100.00.25.642.637.713.8
40-49 years old*Male100.00.56.738.538.316.0
40-49 years old*Female100.00.46.243.138.711.6
50-59 years old*Male100.00.37.539.439.513.3
50-59 years old*Female100.00.46.445.138.39.8
60 years old and over*Male100.00.49.742.237.310.4
60 years old and over*Female100.00.38.752.731.96.4
65 years old and over*Male100.00.410.343.736.49.2
65 years old and over*Female100.00.39.654.929.45.9

[4] Korean Statistical Information Service: Perception of Fair Society (Police and Judicial, 19 years old and over), 2011 (http://kosis.kr/statHtml/statHtml.do?orgId=101&tblId=DT_1SS11SP173R&vw_cd=MT_ETITLE&list_id=&scrId=&seqNo=&language=en&obj_var_id=&itm_id=&conn_path=E3&path=%252Feng%252Fsearch%252Fsearch01_List.jsp)



B. Daten und Fakten


Südkorea ist eine Halbinsel und befindet sich am östlichen Ende des asiatischen Kontinents. Die genaue Lage können Sie anhand von folgenden Bildern sehen, die mit Google Maps (https://maps.google.com/) erstellt wurden:



 (image: http://wdb.fh-sm.de/uploads/SuedkoreaAllgemeines/Bild1.png)



 (image: http://wdb.fh-sm.de/uploads/SuedkoreaAllgemeines/Bild2.png)



 (image: http://wdb.fh-sm.de/uploads/SuedkoreaAllgemeines/Bild3.png)



Geographisch gesehen liegt Südkorea zwischen 33° und 43° nördlicher Breite sowie 124° und 131° östlicher Länge. Südkorea besteht zum größten Teil aus hügeliger und gebirgiger Landschaften.

Administrativ ist Südkorea in neun Provinzen, den sogenannten „do“ unterteilt:
  • Gyeonggi-do
  • Jeju-do
  • Gangwon-do
  • Gyeongsangnam-do
  • Gyeongsangbuk-do
  • Jeollabuk-do
  • Jeollanam-do
  • Chungcheongbuk-do
  • Chungcheongnam-do


Diese Provinzen sind noch einmal unterteilt in Städte (si) und Gemeinden (jibdan):

Städte (mit mehr als 100.000 Einwohnern):
SeoulBusanIncheon
DaeguDaejeonGwangju
SuwonSeongnamUlsan
GoyangBucheonYongin
AnsanCheongjuJeonju
AnyangChangwonMasan
UijeongbuSiheungCheonan
GwangmyeongPohangGumi
JejuGimhaeJinju
GunpoPyeongtaekMokpo
IksanYeosuWonju
GunsanChuncheonSuncheon
GuriGangneungChungju
GyeongjuJinhaeUiwang
PocheonOsanGyeongsan
GimpoTaeanHanam
NamyangjuAndongJecheon

Quelle:
National Statistical Office of the Republic of Korea
Government Complex-Daejeon
189 Cheongsa-ro, Seo-gu
Daejeon 35208
Republic of Korea
Tel.: +82 2 2012 9114
Web.: http://kostat.go.kr/portal/english/index.action


Gemeinden (mit mehr als 100.000 Einwohnern):
SeoulBusanIncheon
DaeguDaejeonGwangju
UlsanSuwonSeongnam
GoyangBucheinYongin
AnsanCheongjuJeonju
AnyangCheonanChangwon
PohangGimhaeMasan
NamyangjuUijeongbuSiheung
GumiPyeongtaekJinju
GwangmyeongJejuIksan
HwaseongWonjuYeosu
GunpoGyeongjuSuncheon
ChuncheonGunsanMokpo
GyeongsanPajuGangneung
YangsanAsanGwangju
ChungjuGeojeGimpo
IcheonGuriAndong
AnseongYangjuJinhae
SeosanUiwangPocheon
GimcheonGwangyangJecheon
OsanGongjuNonsan
HanamTongyeongJeongeup
YeongjuSacheonMiryang
SangjuYeongcheon

Quelle:
National Statistical Office of the Republic of Korea
Government Complex-Daejeon
189 Cheongsa-ro, Seo-gu
Daejeon 35208
123
Republic of Korea
Tel.: +82 2 2012 9114
Web.: http://kostat.go.kr/portal/english/index.action

Weitere Statistiken des Amtes für Statistiken der Republik Korea
finden Sie hier:
http://kostat.go.kr/portal/english/news/1/1/index.board



C. Geschäftszeiten


Die Öffnungszeiten der Geschäfte (Banken, Regierungsbehörden, Organisationen, Postämter, diplomatische Einrichtungen und Kaufhäuser) weichen von den in Deutschland üblichen Öffnungszeiten ab. Um nicht Gefahr zu laufen, vor geschlossener Tür zu stehen, können Sie sich an folgender Aufstellung orientieren:

GeschäftszeitenMontagDienstagMittwochDonnerstag FreitagSamstagSonntag
Banken09:00 Uhr - 16:00 Uhr09:00 Uhr - 16:00 Uhr09:00 Uhr - 16:00 Uhr09:00 Uhr - 16:00 Uhr09:00 Uhr - 16:00 UhrGeschlossenGeschlossen
Regierungsbehörden und Organisationen09:00 Uhr - 18:00 Uhr09:00 Uhr - 18:00 Uhr09:00 Uhr - 18:00 Uhr09:00 Uhr - 18:00 Uhr09:00 Uhr - 18:00 UhrGeschlossenGeschlossen
Postämter09:00 Uhr - 18:00 Uhr09:00 Uhr - 18:00 Uhr09:00 Uhr - 18:00 Uhr09:00 Uhr - 18:00 Uhr09:00 Uhr - 18:00 UhrGeschlossenGeschlossen
Diplomatische EinrichtungenUnterschiedlichUnterschiedlichUnterschiedlichUnterschiedlichUnterschiedlichGeschlossenGeschlossen
Kaufhäuser10:30 Uhr - 20:00 Uhr10:30 Uhr - 20:00 Uhr10:30 Uhr - 20:00 Uhr10:30 Uhr - 20:00 Uhr10:30 Uhr - 20:00 Uhr10:30 Uhr - 20:00 Uhr10:30 Uhr - 20:00 Uhr


Achtung: Die gesetzlichen Regelungen, die die Geschäftszeiten regeln, sind eher locker formuliert. Daher können sie variieren und von den angegebenen Zeiträumen abweichen.



D. Feiertage


Die Feiertage sind in Südkorea besonders zu beachten, da die Südkoreaner auf die Feiertage sehr viel Wert legen und der Großteil der südkoreanischen Bevölkerung diese Feiertage besonders zelebriert. Folgende Feiertage werden in Südkorea gefeiert (Beispieljahr 2015):

Neujahr (01.01.2015)
Hier wird, wie auch in Deutschland, der erste Tag im Jahr gefeiert.

Seollal (18./19./20.02.2015)
Das ist der Neujahrstag bzw. das Mond-Neujahr. Hier wird der erste, zweite und dritte Tag des Mondjahres gefeiert. Dieser Tag ist auf den Mondkalender zurückzuführen. An diesem Tag trifft sich die ganze Familie mit Verwandtschaft im Gedenken an die Ahnen und um das Leben zu feiern.

Samil Jeol (01.03.2015)
Das ist der Tag der Unabhängigkeitsbewegung. Dieser Tag gilt dem Gedenken an die Vorfahren, die am 01.03.1919 damit begonnen haben, sich für die Unabhängigkeit Koreas von der Kolonialherrschaft Japans einzusetzen.

Tag der Arbeit (01.05.2015)
Obwohl dies kein offizieller Feiertag ist, wird er dennoch wie einer praktiziert. Ein Großteil der Unternehmen und Institutionen haben an diesem Tag geschlossen.

Orininal (05.05.2015)
Das ist der Tag der Kinder. Er gehört ganz den Kindern. Sie bekommen an diesem Tag noch mehr Aufmerksamkeit als sonst. Viele Geschäfte nutzen diesen Tag um besondere Events für die Kinder zu veranstalten.

Geburtstag Buddhas (25.05.2015)
Da Buddha und Religion in Südkorea eine große Rolle spielen, wird an diesem Tag der Geburtstag von Buddha, der Gründer der buddhistischen Lehre, gefeiert. An diesem Tag sind die Tempel in allen Regionen besonders geschmückt. Die Tempel sind dementsprechend sehr gut besucht an diesem Tag.

Gefallenen Gedenktag (06.06.2015)
Dieser Tag gilt dem Gedenken an die Menschen, die für Südkorea gestorben sind. Jedes Jahr an diesem Tag ertönt um 10 Uhr vormittags eine Sirene, die eine Schweigeminute einläutet.

Kwang Bok Jul (15.08.2015)
Das ist der Unabhängigkeitstag. An diesem Tag wird die Unabhängigkeit Koreas von der japanischen Kolonialherrschaft am 15.08.1945 gefeiert.

Chuseok (27.09.2015)
Dies ist das sogenannte Herbstmond-Festival. Dieser Tag ist auf den Mondkalender zurückzuführen. An diesem Tag trifft sich die ganze Familie mit vielen Verwandten, um die Ahnen zu ehren.

Kae Chun Jul (03.10.2015)
Das ist der Staatsgründungstag. Hier wird die Staatsgründung und Dangun, der Urvater der Koreaner, gefeiert.

Tag des Hangeul (09.10.2015)
An diesem Tag feiern die Südkoreaner die Entstehung und Verkündung des koreanischen Alphabets (Hangeul) durch König Sejong, der von 1418 bis 1450 Korea regierte.

Weihnachten (25.12.2015)
Weihnachten ist wohl jedem bekannt. Es ist ein christlicher Feiertag, an dem die Geburt von Jesus Christus gefeiert wird. Die Südkoreaner feiern Weihnachten sehr ähnlich wie die Deutschen, also mit geschmückten Weihnachtsbäumen, Märkten und weihnachtlichen Gesängen. Bei den bevorzugten Gerichten an diesem Tag unterscheiden sich jedoch die Südkoreaner und die Deutschen.

Wie gewohnt fallen diese Feiertage von Jahr zu Jahr auf andere Wochentage. Ein paar dieser Feiertage jedoch fallen von Jahr zu Jahr auf ein anderes Datum. Unter folgendem Link finden Sie jeweils für das aktuelle und das kommende Jahr einen Kalender mit den eingetragenen Feiertagen in Südkorea:
http://german.visitkorea.or.kr/ger/GK/GK_GE_4_4_5.jsp



E. Zollvorschriften


Bei jeder Einreise in ein Land müssen die in diesem Land geltenden Zollvorschriften dringend beachtet werden. Für bestimmte Waren kann es Einfuhrbeschränkungen oder sogar Einfuhrverbote geben. Diese Vorschriften variieren von Land zu Land. Um eventuellen Strafen aus dem Weg zu gehen, sollten Sie folgende Zollvorschriften befolgen:



1. Deutschland --> Südkorea


Diese Vorschriften müssen Sie bei der Einreise in Südkorea
beachten:

Die folgenden Informationen stammen von:

Korea Customs Service
Building 1
Government Complex-Daejeon
189
Cheongsa-Ro
Seo-Gu
Daejeon, Korea



a. Ablauf


Alle Übersee-Reisenden müssen einen Meldebogen (den sogenannten „declaration form for the personal effects“) dem Personal des koreanischen Zolls vorlegen. Der Reisende muss die Waren, die deklariert werden müssen, selbstständig und freiwillig deklarieren. Die Reisenden, die nicht deklarieren müssen, können sofort zu den „duty free routes“ gehen.



b. Reisefreimengen


Grundsätzlich sind Waren im Wert von bis zu 600 US Dollar pro Person zollfrei, das sind in etwa 540 Euro (Stand August 2015). Außerdem gelten folgende Reisefreimengen:

1 Flasche (alkoholisches Getränk)- Weniger als 1 Liter
- Wert geringer als 400 US Dollar
Zigaretten200 Stück
ParfümeInhalt nicht größer als 60 ml

Diese Freimengen für Alkohol und Zigaretten gelten nicht für Minderjährige (jünger als 19 Jahre).

Für Ackerfrüchte, Tierprodukte, Fischprodukte (auch Meeresfrüchte etc.) sowie Heilpflanzen/Heilkräuter:

Die Freimenge gilt bis zu einem Gesamtgewicht von 50 kg, der ursprüngliche Einkaufspreis darf nicht 100.000 Won überschreiten und die Produkte müssen bei der Inspektion für in Ordnung befunden werden.

Sesam-Öl, Sesam-Samen,
Honig, Farnkraut, Deodeok
5 kg
Pinienkerne1 kg
Rindfleisch10 kg
Andere Produkte5 kg
Ginseng (frischer Ginseng,
weißer Ginseng, roter Ginseng
und Phellinus linteus)
300 g
Hirschgeweih150 g
Andere Heilpflanzen/Heilkräuter3 kg



c. Zu deklarierende Waren


Waffen- Schusswaffen (auch gefälschte Feuerwaffen, Softair etc.)
- Schwerter
- Armbrust
- Weitere Waffen
- Munition
- Chemikalien
- Giftiges Material
- Radioaktives Material
- Etc.
Narhungsmittel- Agrarfrüchte
- Tierprodukte
- Andere Nahrungsmittel
- Auch Fleisch, Leder und Pelz!
- Pflanzen
- Obst
- Gemüse
- Meereslebewesen
- Etc.
Medizin/DrogenSubstanzen wie:
- Opium
- Heroin
- Kokain
- MDMA
- Hanf
- Meth Amphetamin
- Viagra
- Diät-Medikamente (z.B. Selis)
- Etc.
ArtenschutzAlle Artikel, die durch das CITES-Einkommen kontrolliert werden, z.B.:
- Elfenbein
- Penis eines Seebärs
- Bärengallenblase
- ETC.
Auch verarbeitete Waren!
Falschgeld- Jegliche Art von Falschgeld
- Gefälschte Wertpapiere
- Etc.
UrheberrechtWaren, die gegen die Rechte des geistigen Eigentums verstoßen, wie z.B. gefälschte Waren
Verfassungsfeindliche WarenBücher, Zeitschriften, Filme, CDs und Videos, die gegen die Verfassung, den öffentlichen Frieden oder den Zollbestimmungen verstoßen
ZahlungsmittelZahlungsmittel (auch Fremdwährung) die insgesamt mehr als 10.000 US Dollar ergeben
Gewerbliche WarenWaren, die zum gewerblichen Zweck bestimmt sind
Waren, die Freibetrag/Freimenge überschreitenWaren, die den Freibetrag oder die Freimenge überschreiten (Alkohol, Zigaretten etc.; siehe oben)



d. Strafen


Wenn Reisende die zu deklarierenden Waren nicht deklarieren, müssen sie 30 % zusätzliche Steuer bezahlen. Reisende, die die Freimengen erheblich überschritten haben oder vorsätzlich falsche Angaben gemacht haben, können sehr hart bestraft werden (Gefängnisstrafe von bis zu 10 Jahren und Geldstrafe von bis zu 20.000.000 Won!!)

Daher sollten Sie die zu deklarierenden Waren immer sofort und freiwillig deklarieren. Somit müssen Sie zwar trotzdem die Steuern nachzahlen, können dies aber auch zu einem späteren Zeitpunkt machen. Außerdem fallen dadurch die potenziellen Strafen erheblich niedriger aus.

Sollten Sie weitere oder detailliertere Informationen über die zollrechtlichen Bestimmungen für die Einreise in Südkorea benötigen, dann können Sie die Webseite des südkoreanischen Zolls unter folgendem Link besuchen:
http://www.customs.go.kr



2. Südkorea --> Deutschland


Auch im Rahmen der Rückreise müssen Sie bei der Einreise nach Deutschland Einiges beachten. Hier gelten die Vorschriften des deutschen Zolls für die Rückkehr aus einem Nicht-EU-Staat:

Die folgenden Informationen stammen von:

Bundesministerium der Finanzen
- Dienstsitz Bonn –
Am Propsthof 78a
53121 Bonn
Tel.: 0351 44834-210
Fax: 0351 44834-590
E-Mail: redaktion@zoll.de
Web: www.zoll.de



a. Reisefreimengen


Tabakwaren (Person muss mind. 17 Jahre alt sein)200 Zigaretten
100 Zigarillos
50 Zigarren
250 Gramm Rauchtabak
Anteilige Zusammenstellung dieser Waren
Alkohol/alkoholhaltige Getränke- 1 Liter Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von mehr als 22 Volumenprozent oder unvergällter Ethylalkohol mit einem Alkoholgehalt von 80 Volumenprozent oder mehr oder
- 2 Liter Alkohol und alkohole Getränke mit einem Alkoholgehalt von höchstens 22 Volumenprozent oder
- Anteilige Zusammenstellung dieser Waren und
- 4 Liter nicht schäumende Weine
- 16 Liter Bier
ArzneimittelDie dem persönlichen Bedarf des Reisenden entsprechende Menge (in der Regel: höchstens für 3 Monate ausreichend)
KraftstoffeDie im Hauptbehälter befindliche Menge und bis zu 10 Liter in einem tragbaren Behälter.
Andere Waren- Bis zu einem Warenwert von insgesamt 300 Euro
- Bei Flug- bzw- Seereisenden bis zu einem Warenwert von insgesamt 430 Euro
- Bei Reisenden unter 15 Jahren bis zu einem Warenwert von insgesamt 175 Euro



b. Beschränkungen


BargeldBarmittel im Gesamtwert von 10.000 Euro oder mehr müssen bei der zuständigen Zollstelle schriftlich angemeldet werden
ArzneimittelEs darf nur eine bestimmte Menge („Arzneimittel in einer dem üblichen persönlichen Bedarf des Reisenden entsprechende Menge“) eingeführt werden. Hier geht man von einer Menge aus, die maximal für 3 Monate ausreicht. Dies gilt jedoch nur für die nicht verbotenen Arzneimittel!
RohdiamantenNur mit:
- Zertifikat (Original)
- Versiegelten Behältnis
- Eindeutiger Ausweisung der Sendung durch das Zertifikat
TextilienFür bestimmte Textilien ist eine Einfuhrgenehmigung notwendig. Bei geringen Mengen besteht in der Regel kein Problem.
Waffen und MunitionNur mit Erlaubnis!



c. Einfuhrverbote


FeuerwerkskörperFeuerwerkskörper, die nicht zugelassen sind, dürfen nach den Vorschriften des Sprengstoffgesetzes nicht eingeführt werden und sind verboten
Arzneimittel~- Gefälschte Arzneimittel
- Im Anhang zu §6a AMG aufgelistete Stoffe (Doping-Stoffe in einer nicht geringen Menge)
- Betäubungsmittel (es gibt hier Ausnahmen)
Folterwerkzeuge~- Zur Vollstreckung der Todesstrafe
- Zum Zweck der Folter
- Für andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe
Gefährliche Hunde- Pitbull-Terrier
- American Staffordshire-Terrier
- Staffordshire-Bullterrier
- Bullterrier
Sowie Kreuzungen untereinander oder Kreuzungen mit anderen Hunden
Jugendgefährdende sowie verfassungswidrige Schriften oder MedienSiehe: Link
KulturgutSiehe: Link
Lebens- und Futtermittel- Wildpilze von bestimmten Gegenden
- Kartoffeln
- Kaviar vom Stör
- Nahrungsergänzungsmittel
- Lebens- und Futtermittel tierischer Herkunft
Marken- und ProduktpiraterieHier wird hauptsächlich bei der Annahme von gewerblichen Zielen eingeschritten
Tiere und Pflanzen sowie daraus hergestellte Produkte- Artenschutz
- Schutz vor Tierseuchen
- Tiererzeugnisse
- Pflanzenschutz



d. Strafen


Auch in Deutschland müssen Waren eventuell nachversteuert werden. Es besteht die Möglichkeit, dass bei Nicht-Deklaration eine Geldstrafe fällig wird!

Sollten Sie weitere oder detailliertere Informationen über die zollrechtlichen Bestimmungen für die Rückreise nach Deutschland benötigen, dann können Sie die Webseite des deutschen Zolls unter folgendem Link besuchen:
http://www.zoll.de



© Christoph Bieramperl (2016)


CategorySuedkorea
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki