Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
TutoriumBFGesamtkosten
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: TutoriumBFGesamtkosten

Tutorium Buchführung


Gesamtumsatzkostenverfahren



Es stehen zwei Verfahren zur Verfügung, zum einen das Umsatzkostenverfahren (UKV) das die betroffenen Kostenstellen (RHB, HFE, FE,…) betrachtet, zum anderen das Gesamtkostenverfahren (GKV) das die angefallenen Kostenarten (Material, Lohn, Abschreibungen,…) betrachtet.
Vergleich der beiden Methoden:

Beim GKV erfolgt die Gegenüberstellung der gesamten Kosten und Erlöse, korrigiert um die Bestandsveränderungen. Beim UKV werden den Erlösen nur die Kosten der umgesetzten Produkte gegenübergestellt. Damit besteht der Unterschied also im formalen Ausweis der Bestandsveränderung.

Anfangsbestände: FE 2300,-€, HFE 1700,-€, RHB 1400,-€, Bank 1000,-€, EK 6400,-€

Aufgabe UKV

1. Einkauf per Banküberweisung: RHB 200,-€
BS: RHB an Bank 200,-€

2. Produktion I: Herstellung von 250 HFE á 6€ (4€ RHB + 2€ AWLohn)
BS: HFE an RHB 1000,-€
Bank 500,-€

3. Produkion II: Herstellung von 100 FE á 6€ (3€ HFE + 1€ RHB + 2€ AWLohn)
BS: FE an HFE 300,-€
RHB 100,-€
Bank 200,-€


4. Verkauf: UE für 250 FE á 12€
BS: Bank an ER UE 3000,-€

Abschluss: SB FE 1000,-€; SB HFE 2900,-€
Ermittlung der Salden in HFE & FE mit Gegenbuchung ins GUV:
BS:
GUV an HFE 500,-€
GUV an FE 1400,-€

Abschluss der Erfolgskonten ins GUV!
Abschluss des GUV ins EK!
Abschluss der Bestandskonten ins SBK!

Soll/GUV :
FE 1900
EK 1100
Haben ER UE 3000

PDF Dokument Gesamtumsatzkostenverfahren



Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki