Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
TutoriumBFPreisnachlass
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: TutoriumBFPreisnachlass

Tutorium Buchführung


Preisnachlässe



Sie engagieren sich als Buchhalter des Club SM an der FH Schmalkalden. Zu ihrem Tätigkeitsfeld gehört die Dokumentation und Bearbeitung sämtlicher anfallenden Geschäftsprozesse. Für die vergangene Woche sind laut Belegen aus dem Kassenbuch folgende Geschäftsfälle angefallen.

Bilden Sie alle nötigen Buchungssätze und erstellen Sie die aktuelle Bilanz.

Bilanz zum 10.04.2013

AktivaPassiva
BGA:
6.400 EUR
Eigenkapital:
8.660 EUR
Vorräte:
2.300 EUR
Verbindlichkeiten KI:
820 EUR
Forderungen LUL:
560 EUR
Verbindlichkeiten LUL:
1.430 EUR
Bank:
1.480 EUR
Kasse:
170 EUR
Summe:
10.910 EUR
Summe:
10.910 EUR


1. Eingangsrechnung vom 11.04.des Getränkelieferanten über 60l Pils á 1,40€; 3l Tequila zum Gesamtpreis von 50,-€ sowie 2 Kisten Rum mit je sechs Flaschen. Kosten je Kiste 72,-€. Der Händler gewährt 10% Mengenrabatt auf alle Biererzeugnisse sobald hiervon mehr als 50l abgesetzt und 5% Nachlass sobald mind. 15 Flaschen Rum geordert wurden. Zudem werden 2% Skonto bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen gewährt, ansonsten Zahlungsziel 30 Tagen rein netto.

2. Der Club besorgt beim Elektrohandel einen neuen Verstärker, netto 450,-€ abzgl. 8% Treuerabatt. Ein altes Gerät wird in Zahlung gegeben. Der Nettowarenwert wird auf 74,-€ beziffert. 150€ werden sofort bar bezahlt. Den Rest stellt der Händler in Rechnung plus 10,-€ Bearbeitungsgebühr.

3. Die Rechnung aus 1. wird am 24.04. via Banküberweisung beglichen. Der Getränkehändler nimmt außerdem 20l Pils sowie 3 Flaschen Rum, die auf Kommission beschafft wurden, zurück.

4. Es werden 2 Obstkisten mit je 30 Limetten für den großen Cocktailabend im Großhandel eingekauft. Momentan bietet dieser eine Aktion an, bei der man beim Erwerb einer Obstkiste, eine Weitere zum halben Preis bekommt. Bisheriger Einkaufspreis je Kiste 15,-€.

5. Die Kassenprüfung nach der wöchentlichen Mottoparty ergibt einen Umsatz von 750,-€.

6. Am nächsten Tag zahlt der Schatzmeister 320,- € von den erzielten Erlösen auf das Girokonto ein.

7. Es werden neue Stehtische (3x80€), Cocktailgläser (70x1,30€) sowie zwei Biertischgarnituren (je 60€) beschafft. Der Lieferant stellt weiterhin 74,10€ Anlieferungskosten in Rechnung, jedoch gewährt er uns auch 10% Rabatt auf die erworbenen Gläser, da wir sofort 100,-€ bar anzahlen.

8. Von den gekauften Limetten aus 4. waren 20 Stück schon am Folgetag verschimmelt. Diese wurden reklamiert. Der Händler verrechnete die Gutschrift mit einer noch ausstehenden Schuld.

9. Wir erhalten Einzahlungen von Stammkunden in Höhe von 130,-€, die bisher die Zeche prellten. Diese Einnahme zahlen wir am nächsten Tag bei der Bank zur Tilgung unseres Kredites ein.


PDF Dokument Preisnachlässe
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki