Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
WIPRIFallUnfallwagen
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: WIPRIFallUnfallwagen

Wirtschaftsprivatrecht I


Fall 37 - Unfallwagen



A will von Gebrauchtwagenhändler B ein Auto kaufen. Als B von A bei den Vertragsverhandlungen gefragt wird, ob der Wagen bereits Unfallschäden aufweist, verneint dies der B, obwohl er weiß, dass es sich bei dem von A ausgesuchten Autos um einen Unfallwagen handelt. Es kommt zum Vertragsschluss.

Kann A anfechten?

Abwandlung 1: Wie ist die Rechtslage, wenn der A nicht nach der Unfallfreiheit gefragt hätte und der B die Unfallschäden verschweigt?

Abwandlung 2: Wie ist die Rechtslage, wenn B zwar nichts von den Unfallschäden wusste, dem A aber ohne weitere Nachforschungen zu tätigen, zusicherte „ es sei ganz sicher kein Unfallwagen“?








CategoryWIPR1Faelle
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki