Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
WM2021G3Team4
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: WM2021G3Team4
betroffene Wissensprozesse:

1) Wissensidentifikation
-hohe Fluktuation -> Wissenslücken entstehen die identifiziert werden müssen
-Erwartung weiterer Fluktuationen in Zukunft, neue Berater können Wissen & Erfahrung nicht 1:1 ersetzen
-Soll Wissen - Vorhandenes Wissen = Wissens Lücke (aufdecken dieser Lücken und schließen durch geeignete Methoden/Maßnahmen/Werkzeuge)
-Wissenslücken werden mit Ausscheiden der jeweiligen Mitarbeiter direkt erkannt -> Potenzial ist hoch

2) Wissenserwerb
-neues Wissen intern & extern beschaffen, da Wissen & Erfahrungen ausgeschiedener Mitarbeiter nicht 1:1 ersetzt werden kann
-Schwierigkeit der Anfrage an ehemalige Mitarbeiter zu fehlendem Wissen
-Wissenserwerb während der Arbeit im Unternehmen sehr gut, da Kunden mit Portfolio der Berater sehr zufrieden sind --> Optimierungspotenzial beim Erwerb des Wissens durch andere Mitarbeiter

3) Wissenskommunikation
-Wissen nur in interdisziplinären Teams vorhanden
-flexible, wechselnde Besetzung der Teams (Wissen nicht Team gebunden, jeder trägt sein Wissen von Team zu Team)
-keine Information zu internen Wissensaustausch im Szenario
-Wissen geht durch Fluktuation der Mitarbeiter verloren

4) Optimierung Wissensidentifikation:
-Wissen geht durch Fluktuation der Mitarbeiter verloren
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki