Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
WMFormularCheckliste
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: WMFormularCheckliste

Revision [62394]

Dies ist eine alte Version von WMFormularCheckliste vom JessicaKraft.

 

Formular, Checkliste, Dokumentation von Arbeitsprozessen, Protokolle, Handbuch, Fachliteratur


Mit diesen Hilfsmitteln wird das Wissen dauerhaft zugänglich und nutzbar gemacht.

  1. Checkliste
  2. Checklisten unterstützen das strukturierte Arbeiten von Projektmanagern bei wiederkehrenden Aufgaben. Im Wissensmanagement ist es das Ziel ein strukturierten Ablauf eines Prozesses darzustellen dabei ist es unbedeutend welche Person die Aufgabe durchführt. Es wird dafür gesorgt, dass keine wichtigen Schritte eines Prozesses vergessen werden. Zu Beginn der Erstellung einer Checkliste werden zunächst die Aufgaben strukturiert und das Ziel ausgearbeitet werden. Die Anforderungen die zur Erstellung nötig sind, sollten möglichst kurz und prägnant formuliert werden. Dadurch wird gewährleistet, dass alle Prozessschritte erfolgreich abgeschlossen werden können. [1]


  3. Formulare
  4. Formular sind ähnlich aufgebaut wie Checklisten.Der Unterschied ist das Formulare lediglich zum Erfassen von Daten verwendet werden. Sie unterstützen die Datenerfassung damit eine strukturierte Eingabe möglich ist und gewährleisten, dass keine Details vergessen werden. [2]


  5. Protokolle
  6. Ein Protokoll ist eine wörtliche bzw. inhaltliche Niederschrift über den Verlauf und das Ergebnis einer Besprechung oder Verhandlung o.Ä. Wichtige Bestandteile sind außerdem das Datum, die Teilnehmer und das Thema. [3]


  7. Handbuch
  8. Ein Handbuch beinhaltet eine systematische Vorgehensweise eines Systems für den Endbenutzer. [4]


  9. Fachliteratur
  10. Fachliteratur dient nciht der Unterhaltung oder Allgemeinbildung, sondern ist für die Aus- und Fortbildung eines speziellen Gebietes geeignet. [4]





Quellenangabe:
[1] http://wissensentwicklung.at/index.php/d-wissenerfassung-und-strukturierung/checkliste
[2] http://wissensentwicklung.at/index.php/d-wissenerfassung-und-strukturierung/formulare
[3] Duden: Die deutsche Rechtschreibung, Scholze-Stubenrecht, W., Dudenverlag, 2013, 26. Auflage
[4]Gabler Wirtschaftslexikon: Hadeler, T./Arentzen, U., Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2000, 15. Auflage


CategoryWissensmanagement
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki