Revision [ed67d95]
Letzte Änderung am 2016-11-10 16:16:58 durch LiSch
ADDITIONS
Bei einem Kompetenzzentrum bzw. Think Tank handelt es sich um Foren, Projektgruppen oder Unternehmensbereiche in einer Organisation. Ein Team aus Mitarbeitern und/oder Experten, Kooperationspartnern und Kunden beschäftigt sich mit zukunftsorientierten Fragestellungen. Dabei wird das Wissen gebündelt und vernetzt. Durch diese Vorgehensweise sollen Kreativität und Dynamik angeregt werden. Ziel eines Kompetenzzentrums bzw. Think Tanks ist es, einen Beitrag zur Entscheidungsfindung von Führungskräften zu liefern, sowie Unternehmensziele zu erreichen. _[1]_
DELETIONS
Bei einem Kompetenzzentrum bzw. Think Tank handelt es sich um Foren, Projektgruppen oder Unternehmensbereiche in einer Organisation. Dabei beschäftigt sich ein Team aus Mitarbeitern und/oder Experten, Kooperationspartner, Kunden mit zukunftsorientierten Fragestellungen. Dabei wird das Wissen gebündelt und vernetzt. Mit einer speziellen Vorgehensweise soll die Krativität und Dynamik angeregt werden. Ziel eines Kompetenzzentrum bzw. Think Tank ist es einen Beitrag zur Entscheidungsfindung von Führungskräften zu liefern sowie Unternehmensziele zu erreichen. _[1]_
Revision [1a5fa4e]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von JessicaKraft am 2015-11-27 14:41:41 erstellt
ADDITIONS
#### Kompetenzzentrum / Think Tank
Bei einem Kompetenzzentrum bzw. Think Tank handelt es sich um Foren, Projektgruppen oder Unternehmensbereiche in einer Organisation. Dabei beschäftigt sich ein Team aus Mitarbeitern und/oder Experten, Kooperationspartner, Kunden mit zukunftsorientierten Fragestellungen. Dabei wird das Wissen gebündelt und vernetzt. Mit einer speziellen Vorgehensweise soll die Krativität und Dynamik angeregt werden. Ziel eines Kompetenzzentrum bzw. Think Tank ist es einen Beitrag zur Entscheidungsfindung von Führungskräften zu liefern sowie Unternehmensziele zu erreichen. _[1]_
_Quellenangaben:
[1] Gabler Wirtschaftslexikon: Hadeler, T./Arentzen, U., Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2000, 15. Auflage_
CategoryWissensmanagement