Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
WerkstoffauswahlMasterMaschbau
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: WerkstoffauswahlMasterMaschbau

Werkstoffauswahl



Modulbeschreibung:

gültig ab Immatrikulationsjahr 2012

Dozent: Prof. Dr.-Ing. habil. A. Dorner-Reisel

Ziele:
  • Studierende sollen werkstofftechnisches Fachwissen mit dem Ziel einer optimalen Werkstoffauswahl festigen
  • Der systematische Weg zum richtigen Werkstoff wird ebenfalls durch standardisierte Auswahlroutinen und Normenbezug unterstützt
  • Anhand von Praxisbeispielen erfolgt die Darstellung von Möglichkeiten und Grenzen dieser Routinen
  • Werkzeuge und Methoden des Produktentwicklungsprozesses werden durch den Studierenden angewendet sowie die Bedeutung der optimalen Werkstoffauswahl in der Entwicklungsphase aus Kosten- und Qualitätsgründen verstanden
  • Die Studierenden lernen das Programm GRANTA DESIGN zur Werkstoffauswahl kennen und lösen Aufgaben (Testat). Dabei werden einzelne Werkstoffeigenschaften und Kombinationen von zwei oder mehreren Eigenschaften betrachtet
  • Im Rahmen des „Science driven approach“ und des „Design driven approach“ werden Vorgehensweisen bei der Werkstoffauswahl durch die Studierenden visualisiert

Inhalte: Metallische Konstruktionswerkstoffe und Faserverbundwerkstoffe sowie ausgewählte Schichtsysteme werden vertieft vorgestellt. Zur Durchführung von Übungen werden der Vorlesungsstoff und der Cambridge Engineering Selector CES der Firma GRANTA DESIGN, Cambridge U.K., verwendet

Lehrformen:
  • Vorlesung (3 SWS)
  • Labor (1 SWS)

Voraussetzungen: Maschinenbau (B.Eng.) oder vergleichbar

Verwendbarkeit: Studiengang Maschinenbau (M.Eng.) oder vergleichbar

Leistungsnachweis:
  • Schriftliche Prüfung 120 Minuten
  • Laborschein (Testat)

Angebot: jährlich im Sommersemester

Arbeitsaufwand: Präsenzzeit 60 h + Selbststudium 90 h = 150 Stunden = 5 Credit Punkte

Literatur:
  • Reuter, M., Methodik der Werkstoffauswahl, 2007 VDI-Richtlinien (z.B. 2221, 2840), DIN EN 657:2005
  • Möller; E., Handbuch der Konstruktionswerkstoffe: Auswahl, Eigenschaften, Anwendung, 2008
  • Ashby, M.F., Materials Selection in Mechanical Design, 1999
  • Ashby, M.F., Johnson, K., Materials and Design, 2002
  • Bergmann, H.W., Konstruktionsgrundlagen für Faserverbundbauteile, 1992
  • Nishida, Y., Metall-Matrix-Composites, 2013
  • The Cambridge Eng. Selector, Fa. GRANTA DESIGN, 2013
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki