Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
WissMDataMining
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: WissMDataMining

Revision [61883]

Dies ist eine alte Version von WissMDataMining vom LMesserschmidt.

 

Data Mining


Data Mining bezeichnet die Filterung des Wissens aus vorhandenen Daten, nicht das Generieren von Daten. D.h. die Daten sind bereits vorhanden und es geht nun darum, daraus Wissen abzuleiten.

Ziel: Querverbindungen und Trends erkennen
      • Filterung von Zusammenhängen aus großen Datenmengen mit computergestützten Methoden
      • Zusammenhänge wären anders nicht erkennbar
      • Data Mining bezeichnet den Analyseschritt des Prozesses

Data Mining - Prozess:
      • Fokussieren: die Datenerhebung und Selektion, aber auch das Bestimmen bereits vorhandenen Wissens
      • Vorverarbeitung: die Datenbereinigung, bei der Quellen integriert werden, beispielsweise durch Entfernen oder Ergänzen von unvollständigen Datensätzen
      • Transformation in das passende Format für den Analyseschritt
      • Data-Mining, der eigentliche Analyseschritt
      • Evaluation der gefundenen Muster durch den Experten und Kontrolle der erreichten Ziele


Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki