Revision [1219d2f]
Letzte Änderung am 2020-05-19 09:12:16 durch WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Da an dieser Stelle Themen beginnen, die wir unbedingt "live" diskutieren sollten, lassen Sie uns versuchen, mit einem Konferenzsystem in Verbindung zu treten. Beachten Sie dazu die Nachrichten über Stud.IP!
DELETIONS
Die an dieser Stelle Themen beginnen, die wir unbedingt "live" diskutieren sollten, lassen Sie uns versuchen, mit einem Konferenzsystem in Verbindung zu treten. Beachten Sie dazu die Nachrichten über Stud.IP!
Revision [b3f9dba]
Bearbeitet am 2020-05-19 09:10:24 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
4. 5. 2020 um 10.00 Uhr
11. 5. 2020 (Achtung: verschoben auf den 12. 5. um 11.45 Uhr).
DELETIONS
4. 5. 2020
11. 5. 2020 (Achtung: verschoben auf den 12. 5.!)
jeweils um 10.00 Uhr.
Revision [5cb83ee]
Bearbeitet am 2020-05-12 11:43:46 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
11. 5. 2020 (Achtung: verschoben auf den 12. 5.!)
DELETIONS
11. 5. 2020 (Achtung: verschoebn auf den 12. 5.!)
Revision [906713d]
Bearbeitet am 2020-05-12 10:54:29 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
#### Wissenserwerb
#### Material zum persönlichen Wissensmanagement
Kleine Ergänzung - nützliche Literatur zum Thema:
- Frederic Vester: Denken, Lernen, Vergessen - dtv Wissen

Revision [f33e1bf]
Bearbeitet am 2020-05-12 10:16:15 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
11. 5. 2020 (Achtung: verschoebn auf den 12. 5.!)
DELETIONS
11. 5. 2020
Revision [fad7c65]
Bearbeitet am 2020-05-04 09:32:24 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Diese Frage sollte uns - nachdem wir einige begrifflichen Fragen zum Thema Wissen und Wissensmanagement geklärt haben - auf einen der Hauptbestandteile dieser Veranstaltung vorbereiten: das Thema **persönliches Wissensmanagement**.
Folgende Aussagen haben Sie dazu geliefert (ich erlaube mir einige Auszüge aus Ihren Arbeiten zum Zwecke einer kleiner Reflexion anonym und frei zu zitieren):
Die von Ihnen gelieferten Aussagen sind sehr ausgewogen und treffend - Sie haben durchaus die wichtigsten gefunden und damit hat die Übung sehr gut funktioniert! Die Zuschriften zeigen auch, dass Sie die Begriffe "Wissen" und insbesondere auch "Wissenserwerb" gut verstanden haben. Lassen Sie uns die Themen zusammenfassen und mit einigen neuen fortsetzen!
>- Folie 8:
>Wissen ist nicht Information! Auch wenn aus Information Wissen entstehen bzw. gewonnen werden kann, fehlt bei bloßer Information der Handlungszusammenhang (siehe auch Folie 9: Wissen und Handeln stehen in einem untrennbaren Zusammenhang!)

>die von einigen von Ihnen bereits erkannten, mit den Aggregatszuständen von Wasser vergleichbaren Formen von Wissen haben direkte Folgen für die Wissensbeschaffung; das "eingefrorene" Wissen wird relativ einfach zu beschaffen sein, während das "flüssige" und insbesondere "gasförmige" Wissen schwieriger - weil sie nicht so greifbar sind, wie eine Informationsdatenbank...
DELETIONS
Diese Frage sollte Sie - nachdem wir einige begrifflichen Fragen zum Thema Wissen und Wissensmanagement geklärt haben - auf einen der Hauptbestandteile dieser Veranstaltung vorbereiten: das Thema **persönliches Wissensmanagement**.
Folgende Aussagen haben Sie dazu geliefert (ich erlaube mir einige Auszüge aus Ihren Arbeiten zu Zwecken einer kleiner Reflexion anonym und frei zu zitieren):
Die von Ihnen gelieferten Aussagen sind sehr ausgewogen und treffend - Sie haben durchaus die wichtigsten getroffen und die Übung sehe ich damit als sehr gelungen! Die Zuschriften zeigen auch, dass Sie die Begriffe "Wissen" und insbesondere auch "Wissenserwerb" gut verstanden haben. Lassen Sie uns die Themen zusammenfassen und mit einigen neuen fortsetzen!
>die von einigen von Ihnen bereits erkannten, mit den Aggregatszuständen von Wasser vergleichbaren Formen von Wissen haben direkte Formen für die Wissensbeschaffung; das "eingefrorene" Wissen wird relativ einfach zu beschaffen sein, während das "flüssige" und insbesondere "gasförmige" Wissen schwieriger - weil sie nicht so greifbar sind, wie eine Informationsdatenbank...
Revision [d92c7f2]
Bearbeitet am 2020-05-03 15:03:19 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Die an dieser Stelle Themen beginnen, die wir unbedingt "live" diskutieren sollten, lassen Sie uns versuchen, mit einem Konferenzsystem in Verbindung zu treten. Beachten Sie dazu die Nachrichten über Stud.IP!
Revision [063a515]
Bearbeitet am 2020-05-03 14:58:45 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Vorerst stelle ich nicht alle Folien zur Verfügung - mit der Zeit kommen weitere hinzu. Für unsere Einführung sind die Folien bis Nr. 21 relevant - dabei weise ich insbesondere auf folgende besonders hin:
Auch für das Thema persönliches Wissensmanagement können Sie einige Folien aus der Präsentation nutzen: [Präsentation online](http://www.kt-texte.de/keynote/wissensmanagement2020/). Die hier relevanten Folien 22-29 sind für Sie teilweise eine kleine Wiederholung aus WIPR I, sollen für uns hier aber Grundlage einer eingehenden Diskussion darüber werden, wie Wissen, Wissenserwerb, das Denken und Lernen funktionieren!
DELETIONS
Vorerst stelle ich die ersten 22 Folien zur Verfügung - mit der Zeit kommen weitere hinzu. Auf diesen Folien weise ich insbesondere auf folgende besonders hin:

Revision [1ce220f]
Bearbeitet am 2020-05-03 14:54:09 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>Und auch, wenn das "Fach" Wissensmanagement typischerweise durch Wirtschaftsinformatiker besetzt ist, hat dieses Thema in seinen Grundlagen - erstaunlicherweise - so gut wie nichts mit Computern zu tun!
Revision [2c7c264]
Bearbeitet am 2020-05-03 14:38:16 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Die Übung, die Sie absolviert haben, sollte Sie insbesondere auf dieses Thema unserer Vorlesung vorbereiten: auf das Thema des persönlichen Umgangs mit Wissen; es bildet eines der zwei großen Schwerpunkte der Veranstaltung.

Denn Wissenserwerb ist
1) ein Phänomen, welches nur bei Menschen in Erscheinung treten kann,
2) für das Thema "Wissen" deshalb grundlegend, weil das Wissen, über das ein Mensch verfügen kann, vorher stets irgendwie erworben werden muss; Wissenserwerb ist also die zentrale Erscheinung, die im Zusammenhang mit dem persönlichen Wissensmanagement zu ergründen ist.

Revision [3d85b32]
Bearbeitet am 2020-05-03 14:34:21 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
### Persönliches Wissensmanagement



Revision [3e4a067]
Bearbeitet am 2020-05-03 14:33:10 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Die von Ihnen gelieferten Aussagen sind sehr ausgewogen und treffend - Sie haben durchaus die wichtigsten getroffen und die Übung sehe ich damit als sehr gelungen! Die Zuschriften zeigen auch, dass Sie die Begriffe "Wissen" und insbesondere auch "Wissenserwerb" gut verstanden haben. Lassen Sie uns die Themen zusammenfassen und mit einigen neuen fortsetzen!
Bei der Zusammenfassung greife ich auf die Vorlesungspräsentation zurück, die ich leider nicht live präsentieren konnte - an dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, zumindest die Folien, wie ich sie in der Vorlesung sonst präsentieren würde, zu betrachten:
[Präsentation online](http://www.kt-texte.de/keynote/wissensmanagement2020/).
Vorerst stelle ich die ersten 22 Folien zur Verfügung - mit der Zeit kommen weitere hinzu. Auf diesen Folien weise ich insbesondere auf folgende besonders hin:
>- Folien 11 und 12:
>die von einigen von Ihnen bereits erkannten, mit den Aggregatszuständen von Wasser vergleichbaren Formen von Wissen haben direkte Formen für die Wissensbeschaffung; das "eingefrorene" Wissen wird relativ einfach zu beschaffen sein, während das "flüssige" und insbesondere "gasförmige" Wissen schwieriger - weil sie nicht so greifbar sind, wie eine Informationsdatenbank...
>- Folien 18 und 19:
>der Wissensträger ist und bleibt (allen Diskussionen über Künstliche Intelligenz zum trotz) der Mensch; wenn wir also über Wissen, Wissenserwerb und Wissensmanagement sprechen, müssen wir über den Umgang mit Menschen sprechen - sowohl beim individuellen (persönlichen) Wissensmanagement wie auch beim Wissensmanagement innerhalb einer Organisation, eines Unternehmens!
>dieser Umstand wird in der heutigen, technologisch geprägten, Welt häufig vergessen - das hindert uns aber, das Thema Wissensmanagement in richtigen Kategorien zu betrachten!
DELETIONS
Die von Ihnen gelieferten Aussagen sind sehr ausgewogen und treffend - Sie haben durchaus die wichtigsten getroffen und die Übung sehe ich damit als sehr gelungen!
Die von Ihnen gelieferten Arbeiten zeigen, dass Sie sich sehr treffend mit dem Begriff des Wissens und insbesondere auch des Wissenserwerbs beschäftigt haben.

[Zum ersten Teil der Präsentation online](http://www.kt-texte.de/keynote/wissensmanagement2020/).

Revision [f295bfb]
Bearbeitet am 2020-05-03 14:20:15 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Die von Ihnen gelieferten Aussagen sind sehr ausgewogen und treffend - Sie haben durchaus die wichtigsten getroffen und die Übung sehe ich damit als sehr gelungen!
### Zusammenfassung zu Begriffen Wissen und Wissensmanagement
Die von Ihnen gelieferten Arbeiten zeigen, dass Sie sich sehr treffend mit dem Begriff des Wissens und insbesondere auch des Wissenserwerbs beschäftigt haben.



[Zum ersten Teil der Präsentation online](http://www.kt-texte.de/keynote/wissensmanagement2020/).
DELETIONS
Die von Ihnen gelieferten Aussagen sind sehr ausgewogen und treffend - Sie haben durchaus die wichtigsten getroffen und die Übung sehe ich damit als sehr gelungen!
Revision [df62c34]
Bearbeitet am 2020-05-03 13:43:45 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
+es folgt: ein Vortrag zu Auswirkungen digitaler Medien auf das Lernen + Analyse des Vortrags;
DELETIONS

(als Krönung des Abschnitts schlage ich einen Vortrag vor - und Analyse dieses Vortrags - wird hier noch verlinkt!)
Revision [2c47630]
Bearbeitet am 2020-05-03 13:14:43 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
- [...] wir erlernen Dinge am besten indem wir sie [...] wiederholen; denn durch diesen Prozess gewöhnt sich das Gehirn an den Ablauf dieser oft wiederholten Situation [...];
- [...] das Gehirn ist immer aktiv [...] - der Computer hingegen ist programmiert mit Input und Output, und wenn kein Input kommt, kommt auch kein Output;


Revision [19b3721]
Bearbeitet am 2020-05-03 13:08:10 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
- der Mensch merkt [...] speichert Wissen im Langzeitgedächtnis meist durch Vernetzungen der Informationen;
DELETIONS
-
Revision [266381f]
Bearbeitet am 2020-05-03 13:05:48 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
- [Wissenserwerb ist Lernen...] Ein Lernprozess [kann aus den Perspektiven] des aktiven Tuns, [...] der aktiven Informationsverarbeitung und [...] der fokussierten Informationsverarbeitung [betrachtet werden];
- [es kann] wichtig sein, den eigenen Lerntypen zu kennen;
- [Einflussfaktoren auf Wissenserwerb sind] individuell unterschiedlich [...] und situationsbedingt [...]; [eigenes Vorwissen, Streß etc.];
DELETIONS


Revision [639e75d]
Bearbeitet am 2020-05-03 12:38:16 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
- der Erwerb von Wissen kann kompliziert sein, da es in unterschiedlichen Formen vorliegt [...];
-
Die von Ihnen gelieferten Aussagen sind sehr ausgewogen und treffend - Sie haben durchaus die wichtigsten getroffen und die Übung sehe ich damit als sehr gelungen!




(als Krönung des Abschnitts schlage ich einen Vortrag vor - und Analyse dieses Vortrags - wird hier noch verlinkt!)
DELETIONS
Die von Ihnen gelieferten Aussagen sind sehr ausgewogen und treffend - Sie haben durchaus die wichtigsten getroffen und die Übung sehe ich damit als sehr gelungen!
Revision [a38da58]
Bearbeitet am 2020-05-03 12:15:02 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
- die Einflussfaktoren [des Wissenserwerbs] sind Erfahrungen, Atmosphäre, Emotionen, die Art und Weise des Erwerbs [Erwerbskanäle] und die Kultur [z. B. Sprache];



Die von Ihnen gelieferten Aussagen sind sehr ausgewogen und treffend - Sie haben durchaus die wichtigsten getroffen und die Übung sehe ich damit als sehr gelungen!
DELETIONS
- die Einflussfaktoren [des Wissenserwerbs] sind Erfahrungen, Atmosphäre, Emotionen, die Art und Weise des Erwerbs [Erwerbskanäle] und die Kultur [z. B. Sprache];
Revision [754f4e7]
Bearbeitet am 2020-05-03 12:14:01 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Diese Frage sollte Sie - nachdem wir einige begrifflichen Fragen zum Thema Wissen und Wissensmanagement geklärt haben - auf einen der Hauptbestandteile dieser Veranstaltung vorbereiten: das Thema **persönliches Wissensmanagement**.

Folgende Aussagen haben Sie dazu geliefert (ich erlaube mir einige Auszüge aus Ihren Arbeiten zu Zwecken einer kleiner Reflexion anonym und frei zu zitieren):
- [der Mensch kann Wissen erwerben] indem er mit Hilfe seiner [...] Sinnesorgane seine Umgebung beobachtet, wahrnimmt und analysiert und die dadurch gewonnen Informationen im Gehirn verarbeitet [...];
- Wissenserwerb ist [...] Interaktion mit der Umwelt;
- die Einflussfaktoren [des Wissenserwerbs] sind Erfahrungen, Atmosphäre, Emotionen, die Art und Weise des Erwerbs [Erwerbskanäle] und die Kultur [z. B. Sprache];
DELETIONS
Diese Frage sollte Sie - nachdem wir einige begrifflichen Fragen zum Thema Wissen und Wissensmanagement geklärt haben - auf einen der Hauptbestandteile dieser Veranstaltung vorbereiten: das Thema **persönliches Wissensmanagement**.
Revision [b761460]
Bearbeitet am 2020-05-03 11:59:21 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
- einzelne Probleme des persönlichen Wissensmanagements


### Aufgabe aus der letzten Vorlesungseinheit
Ich habe Sie gebeten, zu folgender Frage Stellung zu nehmen:
>**Was sind die wichtigsten Einflussfaktoren im Hinblick auf den Wissenserwerb durch Menschen?**

Diese Frage sollte Sie - nachdem wir einige begrifflichen Fragen zum Thema Wissen und Wissensmanagement geklärt haben - auf einen der Hauptbestandteile dieser Veranstaltung vorbereiten: das Thema **persönliches Wissensmanagement**.
DELETIONS
- einzelne Probleme des persönlichen Wissensmanagements
Revision [78b6376]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von WojciechLisiewicz am 2020-05-03 11:39:21 erstellt
ADDITIONS
## Wissensmanagement - Vorlesungseinheit 2
#### Persönliches Wissensmanagement

Vorlesungen am
4. 5. 2020
11. 5. 2020
jeweils um 10.00 Uhr.


Themen in dieser Vorlesungseinheit:
- Auswertung Ihrer Übungsaufgabe
- Zusammenfassung zum Verständnis der Begriffe "Wissen" und "Wissensmanagement"
- Einstieg in die Fragen des individuellen Umgangs mit Wissen
- einzelne Probleme des persönlichen Wissensmanagements