Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
categoryFlipflop
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: categoryFlipflop

Flipflops


Ein Flipflop (FF) ist eine elektronische Schaltung, welche zwei stabile Zustände einnehmen kann. Es kann damit die Datenmenge von 1 Bit speichern. Als Grundbaustein viele sequentieller Schaltungen ist es ein unverzichtbares Bauelement der Elektrotechnik. Die meisten Flipflops können mit Hilfe von Schaltungen ineinander konvertiert werden.

Man unterscheidet zwischen takt- (Zustands- und Flankensteuerung) und nicht taktgesteuerte Flipflops. Bei Ersteren reagiert das Flipflop nur zu bestimmten Zeiten auf sich ändernde Eingangssignale, während Letzteres nur bei sich wechselnden Signaleingängen reagiert.
Des weiteren unterscheidet man:
RS-Flipflops
JK-Flipflops
D-Flipflops
T-Flipflops



Die folgenden 4 Seiten gehören zu categoryFlipflop

DFlipflop [DFlipflop]
JKFlipflop [JKFlipflop]
RSFlipflop [RSFlipflop]
TFlipflop [TFlipflop]


CategoryDigitaleSchaltungstechnik
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki