unbewusst ?

Übermittlung durch die Person / Einrichtung i.S.d. § 120 BGB erfolgte unbewusst (?) - es ist umstritten, ob bewusst falsche Übermittlung auch eine Frage eines Übermittlungsirrtums ist oder des Zugangsmangels
(noch keine Beschreibung vorhanden)
There are no comments on this page.
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki