Revision [99856]

This is an old revision of DigitalisierungBegriff made by WojciechLisiewicz on 2022-04-06 17:53:18.

 

Digitalisierung und Digitaltechnik

Begriffsklärung, Funktionsweise etc.

((1)) Begriff der Digitalisierung
Der unserem Studienschwerpunkt zugrundeliegende Begriff der Digitalisierung ist ein mehrdeutiger. Er wird für unterschiedliche Phänomene benutzt:

Wenn wir über Digitalisierung im rechtlichen Kontext sprechen, müssen wir uns auf die beiden - auch recht weiten - Begriffe konzentrieren. Mit Digitalisierung meinen wir deshalb einerseits die verstärkte Nutzung der Digitaltechnik und die damit einhergehende Veränderung der Wirtschaft und Gesellschaft. Ein vorübergehendes Resultat der daraus resultierenden Entwicklung scheint eine nicht ganz scharf umrissene Informationsgesellschaft bzw. vielleicht digitale Wissensgesellschaft...

Neben vielen, völlig unsinnigen Erscheinungsformen ("iPad-Klassen", die allenfalls Aufmerksamkeitsstörungen fördern und nicht etwas bessere Lernergebnisse in Mathematik oder Deutsch) liegen Vorteile der so verstandenen Digitalisierung auf der Hand:

((1)) Digitaltechnik
Wenn die Digitaltechnik im Zentrum unserer Betrachtung steht, sollten wir sie etwas besser verstehen und einordnen.



Die rasante Entwicklung der Digitaltechnik wurde in den vergangenen Jahrzehnten dadurch ermöglicht, dass lange Zeit das sog. mooresche Gesetz Geltung hatte, nach dem die für digitale Technik maßgeblichen Schaltkreise in kurzen Zeitabständen ihre Leistungsfähigkeit verdoppelten. Auch wenn das Gesetz in letzter Zeit etwas relativiert werden müsste, ist das Entwicklungstempo bis heute unbestritten hoch und führte dazu, dass die Rechenleistung der verfügbaren Technik bis heute stets zugenommen hat.
There are no comments on this page.
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki