Wissensgemeinschaft, Communities of Practice, Interessengruppen, Qualitätszirkel


Hierbei handelt es sich um Gruppen, die sich zu praxisbezogenen Gemeinschaften verbinden. Sie bilden eine relativ stabile Gemeinschaft auf freiweilliger Basis. Der Zweck ist es Wissen zu kommunizieren und zu entwickeln.


Communities of Practice

((1)) Die goldenen Regeln der CoP

((2)) Fragen stellen
((2)) Aktives Zuhören
((2)) Zielvorstellungen und Wünsche einbringen, gemeinsame Ziele fördern die Motivation
((2)) Um den anderen beim Lernen zu helfen sollte eigenes Wissen preigegeben werden.
((2)) Auch wenn jemand eine andere Meinung hat, immer respektvoll bleiben, Disskusionen erweitert den Horizont für andere Perpektiven

 (image: https://wdb.fh-sm.de/CommunitiesofPractice1.jpg)



There are no comments on this page.
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki