Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
 Unternehmensjurist
 Energierecht
 Europ. Wirtschaftsrecht
 Europarecht
 Fremdsprachen
 Gewerbl. Rechtsschutz
 Informationsrecht
 Konfliktlösung u. Mediation
  Metacoon
 öffentliches Recht - JuHa
  Rechtder Digitalisierung
 Wirtschaftsprivatrecht I
 Wirtschaftsprivatrecht II
 Wirtschaftsprivatrecht III
 Juristische Datenbanken
 Wissensmanagement
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: WirtschaftsjuristischeDatenbanksysteme

Wirtschaftsjuristische Datenbanksysteme


Kontakt
Fragen zur Veranstaltung richten Sie bitte direkt über das Kontaktformular an Frau Christiane Uri.

Weiterführende Links
Weitere Informationen zu den Inhalten der Lehrveranstaltung finden Sie hier. Es handelt sich dabei um eine Wikiseite, die im Sommersemester 2013 von den Teilnehmer/innen der Veranstaltung gemeinsam erstellt wurde.

Die Arbeitsaufträge aus dem SS 2013 finden Sie hier.

Die Arbeitsergebnisse aus dem SS 2014 finden Sie unter:
Übung zum Lesen und Verstehen von Texten
CategoryWjDBSHausarbeitSS2014
Themen für die Hausarbeit (Teil der Prüfungsleistung) + Vergabe

Die Arbeitsergebnisse aus dem SS 2015 finden Sie unter:
Einteilung der Gruppen nebst Themenvergabe

Literaturhinweise
  • Betreiberinformationen zu den einzelnen Datenbanksystemen

Weitere Informationen zur Lehrveranstaltung

Modultitel: Wirtschaftsjuristische Datenbanksysteme (Wahlpflichtmodulkomponente B - Schlüsselqualifikation)

Credits: 2,5 CP (von 5 CP)

Studiengang: Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.); Teilnahme empfohlen für das 2. Fachsemester

Dauer der Lehrveranstaltung: ein Semester, 2 LVS

Qualifikationsziele:
  • Überblick über die derzeit gängigen wirtschaftsjuristischen Datenbanksysteme, deren Inhalte und Funktionsweise
  • praxissichere Anwendung von juris, Beck-online, den frei zugänglichen rechtsrelevanten Datenbanken des Deutschen Bundestags, der Europäischen Union (EUR-Lex), der obersten Bundesgerichte
  • Befähigung, sich rationell und eigenständig über neue Systeme zu informieren und sich in diese einzuarbeiten.

Prüfung und Benotung des Moduls: i. d. R. Klausur, 60 Minuten; Referat, Hausarbeit und/oder Präsentation möglich; die genaue Form wird von dem für die Veranstaltung zuständigen Lehrenden festgelegt und rechtzeitig bekannt gegeben
Benotung erfolgt nach § 6 PO für den LL.B. Wirtschaftsrecht

Vgl. im Weiteren: Modulhandbuch für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) , S. 130 f. (Stand: 2013).

Allgemeine Informationen

Die Vorlesung "Wirtschaftsjuristische Datenbanksysteme" bei Frau Dipl. Wirtschaftsjuristin Uri, LL.M. wird regulär jeweils im Sommersemester für die Studierenden des 2. Fachsemesters im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) angeboten.

Inhalte

Die Studierenden verschaffen sich in Kleingruppen einen Überblick über praxisgängige Datenbanksysteme. Schwerpunkt der Veranstaltung liegt in der Arbeitsweise der Wissensdatenbank (WDB) der FH Schmalkalden. Die Studierenden werden in die eigene Gestaltung von Inhalten für die WDB angeleitet. Sie arbeiten sich zudem in andere Systeme ihrer Wahl intensiv ein, die sie anschließend der Gruppe mittels einer Präsentation vorstellen und demonstrieren. Beispielhaft:
  • juris
  • Beck-online
  • Datenbanken des Deutschen Bundestags
  • Datenbanken der Europäischen Union (insbes. EUR-Lex)
  • Datenbanken der obersten Bundesgerichte

Termine

Die jeweiligen Termine zur Veranstaltung "Wirtschaftsjuristische Datenbanksysteme" im SS 2016 entnehmen Sie bitte bei StudIP.

Aktuelle Hinweise:

13.05.2016 - Thematische Schwerpunkte:
20.05.2016 - Thematische Schwerpunkte:
07.06.2016 - Konsultation

14.06.2016 - Konsultation

21.06.2016 - Konsultation

24.06.2016 - Präsentationen









CategoryLehrveranstaltungen
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki